RGB Controller

Haben Sie produktspezifische Fragen ?

Moderator: T.Hoffmann

Antworten
Benutzeravatar
Scorpion
Ultra-User
Ultra-User
Beiträge: 918
Registriert: Fr, 20.07.07, 13:07

Mi, 14.11.12, 23:58

Hallo Forum,

Ich habe eine Frage zu den RGB Controllern, seh ich das richitg, dass ich im Grunde 3 KSQs benötige die den Maximalstrom der LEDs liefern, und die RGB Controller nur per PWM diesen Strom zwischen 0 und 100% dimmen? Käme das denn nicht einer Sekundärseitigen Schaltung gleich? vor allem wenn der strom nahezu zu 100% gedrosselt wird? Irgendwas muss ich doch übersehen haben?

Gruß Scorpion
Borax
Star-Admin
Star-Admin
Beiträge: 10578
Registriert: Mo, 10.09.07, 16:28

Do, 15.11.12, 08:51

seh ich das richitg, dass ich im Grunde 3 KSQs benötige die den Maximalstrom der LEDs liefern, und die RGB Controller nur per PWM diesen Strom zwischen 0 und 100% dimmen
Das sieht Du richtig. Wobei gerade bei RGB Anwendungen ja sehr oft mit RGB Leisten gearbeitet wird und die haben keine KSQs sondern nur Vorwiderstände. Für High-Power RGB Anwendungen gibt es natürlich auch diese Möglichkeit (Vorwiderstand) oder auch KSQs mit PWM Eingang. Dann ist es auch keine sekundärseitige Schaltung. Ferner gibt es auch RGB Controller mit Konstantstrom-Ausgang (z.B. Chromoflex).
Antworten