UV-Leds schädlich?

Haben Sie produktspezifische Fragen ?

Moderator: T.Hoffmann

Muthsi
Mega-User
Mega-User
Beiträge: 135
Registriert: So, 18.06.06, 16:33
Kontaktdaten:

Fr, 16.03.07, 16:54

Hallo!
Ich habe 20 von diesen UV-LEDs in eine Kabelleiste gebaut. (als Schwarzlicht Beleuchtung gedacht)
Bild

Ich wollte jetzt fragen ob die UV-Strahlung schädlich ist, wenn ich die Leiste in meinen Zimmer betreibe?!
Bei wikipedia habe ich nämlich gelesen, dass auch die UV-A Strahlung tief in die Haut eindringen kann und DNA-Schäden verursacht! Die Leds haben eine Wellenlänge von 395-400nm und liegen somit im Bereich der UV-A Strahlung! Was meint ihr?
Danke schonmal
Benutzeravatar
Cyberhofi
Ultra-User
Ultra-User
Beiträge: 545
Registriert: Mo, 16.10.06, 11:10
Kontaktdaten:

Fr, 16.03.07, 16:57

Diese kleinen Leistungen sind auf jeden Fall unschädlich, sind ja nur paar Milliwatt, die sonne draußen hat ja paar watt mehr :wink:
physikphreak
Mega-User
Mega-User
Beiträge: 341
Registriert: Mi, 17.01.07, 17:01

Fr, 16.03.07, 17:05

Außerdem strahlen Glühbirnen ja auch UV-Licht ab, dann wären die ja gefährlich :shock:
Benutzeravatar
Cyberhofi
Ultra-User
Ultra-User
Beiträge: 545
Registriert: Mo, 16.10.06, 11:10
Kontaktdaten:

Fr, 16.03.07, 18:41

Und in die Disco gehen wäre dann auch schon beinahe Lebensmüde da is doch auch überall Schwarzlicht an
Benutzeravatar
kaltlicht
User
User
Beiträge: 28
Registriert: So, 26.11.06, 23:59

Fr, 16.03.07, 18:55

Gefährlich sind die kleinen Leistungen für die Haut oder die DNA auf keinen Fall,

nur den Augen schadets wenn man länger direkt in die LED reinschaut, Weil der größte Teil des lichts im unsichtbaren Bereich ist und die LED einem nicht so hell vorkommt.
Benutzeravatar
John.S
Ultra-User
Ultra-User
Beiträge: 839
Registriert: Mi, 05.04.06, 13:52

Fr, 16.03.07, 19:23

physikphreak hat geschrieben:Außerdem strahlen Glühbirnen ja auch UV-Licht ab, dann wären die ja gefährlich :shock:
Naja aber nur welche die viele Hundert Watt haben,eine normale Hauslampe Strahlt wohl kaum mehr UV Licht ab als eine kleine Led. :D
Benutzeravatar
Doc_McCoy
Hyper-User
Hyper-User
Beiträge: 1962
Registriert: Sa, 03.06.06, 15:49
Wohnort: Neualbenreuth
Kontaktdaten:

Fr, 16.03.07, 19:23

Was wäre mit einen Solarum?
Du würde man ja schon fast nach 1 min kaputt sein! :wink:
Also diese kleine Menge an UV ist nicht schädlich, und außerdem benützt du sie ja eher indirekt und willst ja nicht die ganze Zeit dein Gesicht beleuchten! :wink:
HeLgZ
Ultra-User
Ultra-User
Beiträge: 564
Registriert: Fr, 08.12.06, 15:27

Fr, 16.03.07, 19:29

ok es ist bewiesen...uv leds sind genauso gerfährlich aber auch genauso ungerfährlich wie andere z.b.blau oder grün

i right??? :twisted:
physikphreak
Mega-User
Mega-User
Beiträge: 341
Registriert: Mi, 17.01.07, 17:01

Fr, 16.03.07, 19:31

John.S hat geschrieben:
physikphreak hat geschrieben:Außerdem strahlen Glühbirnen ja auch UV-Licht ab, dann wären die ja gefährlich :shock:
Naja aber nur welche die viele Hundert Watt haben,eine normale Hauslampe Strahlt wohl kaum mehr UV Licht ab als eine kleine Led. :D
Es geht ja gerade um kleine LEDs, oder nicht?
HeLgZ
Ultra-User
Ultra-User
Beiträge: 564
Registriert: Fr, 08.12.06, 15:27

Fr, 16.03.07, 19:34

gibs eigentlich k2 in uv???
oder sogar p4??? *fg*
Benutzeravatar
John.S
Ultra-User
Ultra-User
Beiträge: 839
Registriert: Mi, 05.04.06, 13:52

Fr, 16.03.07, 19:36

HeLgZ hat geschrieben:gibs eigentlich k2 in uv???
oder sogar p4??? *fg*
Nein aber von einer anderen Firma.Die hat bei 700ma gut 400mw Strahlungsleistung bei 390nm Wellenlänge.
EIne Einzige reicht schon für ein ganzes Zimmer.
Benutzeravatar
Light
Mega-User
Mega-User
Beiträge: 302
Registriert: Mo, 24.07.06, 15:13
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Fr, 16.03.07, 19:41

Hi Ihr,

also ich glaube auch das diese Absolut Ungefährlich sind!

Der Kollege meines Vaters hat (ist schon nen bissel länger her)
mal zu Fasching einen Gürtel mit Xenon-Blitzlampen Gebaut -
und beim Testen hat er halt oft angehabt...
Und am Nächsten Tag hatter er richtigen "Sonnen"brand ! Ich hab bilder gesehen das war wirklich heftig - vorallem nur so an den Armen und nen bissel im Gesicht - weil das lag halt vor ihm aufm tisch... ;-)
-Wie gesagt das ist schon sehr lange her!
Inzwischen sind die Blitzlampen auch anders....

Also Fazit: Die Paar UV-Leds sind absolut ungefährlich (meiner meinung nach...)

Leuchtende Grüße

Stefan
Benutzeravatar
John.S
Ultra-User
Ultra-User
Beiträge: 839
Registriert: Mi, 05.04.06, 13:52

Fr, 16.03.07, 19:45

Ich weiss das meine UV-A Led mit 400mw Strahlungsleistung in 12cm Entfernung nach paar Stunden sowas mit den Blättern einer Pflanze angerichtet
hat.Später wurden die daraus fast richtige blasen und sie sind abgefallen.
468_dscf2993_582_1.jpg
physikphreak
Mega-User
Mega-User
Beiträge: 341
Registriert: Mi, 17.01.07, 17:01

Fr, 16.03.07, 19:48

gut dass das Ozonloch gerade noch rechtzeitig bemerkt wurde, sonst würde es bald überall so aussehen
DnM
Hyper-User
Hyper-User
Beiträge: 1118
Registriert: Mi, 24.05.06, 20:58
Wohnort: Bonn
Kontaktdaten:

Fr, 16.03.07, 19:48

also keiner auf die idee kommen ein eigendes solärium zu bauen...
HeLgZ
Ultra-User
Ultra-User
Beiträge: 564
Registriert: Fr, 08.12.06, 15:27

Fr, 16.03.07, 22:25

xD dass ma ne aussage...
Benutzeravatar
jm2_de
Hyper-User
Hyper-User
Beiträge: 1188
Registriert: Sa, 06.01.07, 01:26

Sa, 17.03.07, 00:50

physikphreak hat geschrieben:gut dass das Ozonloch gerade noch rechtzeitig bemerkt wurde, sonst würde es bald überall so aussehen
Ähhhh .... wie soll ich das denn jetzt verstehen Du Witzbold ?
Rechtzeitig genug bemerkt um WAS zu tun - die Sonnenstrahlung runterzusetzen,
den Ozonschildreperaturservice anzurufen, Pflanzen mit Sonnencreme einzusprühen .... ???

John.S Du bist Doch hier der Lichtexperte - ist das denn nicht so das UV-C die gefährliche
Strahlung ist da sie tief ins Gewebe geht, während UV-A und UV-B weniger Intensiv sind und
nur die oberste Hautschicht durchdringen, wodurch diese dann braun wird ?
Wenn ich da richtig liege ist es nur die UV-C Strahlung die man wirklich fürchten muss,
die wird ja z.B. auch in Form von UV-C Brennern in Wasserentkeimungsanlagen beutzt (Aquarium).
physikphreak
Mega-User
Mega-User
Beiträge: 341
Registriert: Mi, 17.01.07, 17:01

Sa, 17.03.07, 16:44

jm2_de hat geschrieben:
physikphreak hat geschrieben:gut dass das Ozonloch gerade noch rechtzeitig bemerkt wurde, sonst würde es bald überall so aussehen
Ähhhh .... wie soll ich das denn jetzt verstehen Du Witzbold ?
Rechtzeitig genug bemerkt um WAS zu tun - die Sonnenstrahlung runterzusetzen,
den Ozonschildreperaturservice anzurufen, Pflanzen mit Sonnencreme einzusprühen .... ???
Rechtzeitig bemerkt um den Ausstoß der Gase, die Ozon zersetzen wenigstens ein bisschen zu verringern, so dass sich die Ozonschicht voraussichtlich in fünfzig Jahren wieder erholen wird..
Benutzeravatar
merlin63
User
User
Beiträge: 13
Registriert: Sa, 23.06.07, 00:01
Wohnort: berlin/Siemensstadt

Sa, 23.06.07, 13:49

hallo leute

nur weil in fast jeder dizze so ne schwarzlichtdinger rumhängen, heißt es noch lange nicht, das die dinger völlich harmlos sind.
ich denke da auch weniger an die haut....sondern die augen reagieren da wesentlich empfindlicher.
also ich würde mir das in der wohnung nicht antun.
aber jeder wie will.

gruß thomas
Pacio
Mega-User
Mega-User
Beiträge: 137
Registriert: Mi, 09.05.07, 17:55

Do, 28.06.07, 19:39

wie hier schon jeder gesagt hat die kleine menge bzw. ist ja fast nix, ist nicht schädlich, brauchst dir keinen gedanken zu machen :lol:


mfg Pacio

_____________________


Bild

Team |=Flash=| - Multigaming, Webdesign and more...

divino
Mega-User
Mega-User
Beiträge: 152
Registriert: Mi, 20.06.07, 15:39

Fr, 29.06.07, 12:50

habe ja meinen wecker mit einer uv-led ausgestattet.... die leuchtet den ganzen tag + ganze nacht... jetzt macht ihr mir gerade angst, dass es schädlich sein könnte. die nacht jetzt habe ich z.B. gemerkt, dass die kleine led (auch wenn man denkt die wäre gar nicht so hell), mein ganzes zimmer ausleuchtet. also jetzt nicht komplett ausleuchtet, aber doch schon alles gut sichtbar macht. und bei mir ist es schon extrem dunkel (keller^^).
auf was berufen sich eure aussagen, die erzählen, die leds wären NICHT schädlich? :/ woher habt ihr das?
spiel mit dem gedanken die led für eine blaue auszutauschen :D^^


gruß divino
profi
Super-User
Super-User
Beiträge: 68
Registriert: Fr, 29.06.07, 06:31

Fr, 29.06.07, 14:09

Mach dir keine gedanken divino, normalerweise machen ja UV-strahlungen die haut bzw. krebs zu...
Aber bei so einer kleiner menge von UV ist das nicht schlimm, wie in deinen falle...

Aber was ich sagen wollte ist noch das es nicht sinnvoll wäre nur nachts deine UV led einzuschalten ? :lol:
Sag nur stromverbrauch :wink:

Mfg
Zuletzt geändert von profi am Sa, 21.07.07, 09:46, insgesamt 1-mal geändert.
HeLgZ
Ultra-User
Ultra-User
Beiträge: 564
Registriert: Fr, 08.12.06, 15:27

Fr, 29.06.07, 14:12

den gleichen thread gab es schonmal wo drin stand das es verschiedene typen von uv strahlen gibt,und die strahlen die von der led ausgehen nich schälich sind b.z.w die die schädlich sind viel zu gering sind um schädlich zu sein...
divino
Mega-User
Mega-User
Beiträge: 152
Registriert: Mi, 20.06.07, 15:39

Sa, 30.06.07, 10:35

profi hat geschrieben:Mach dir keine gedanken divino, normalerweise machen ja UV-strahlungen die haut bzw. krebs zu...
Aber bei so einer kleiner menge von UV ist das nicht schlimm, wie in deinen falle...

Aber was ich sagen wollte ist noch das es nicht sinnvoll wäre nur nachts deine UV led einzuschalten ? :lol:
Sag nur stromverbrauch :wink:

Mfg
verstehe ich nicht warum?
der wecker läuft 24h 7 tage die woche udn ich mein die kleine led frisst ja mal kaum strom oder nicht?
20mA was ist das?^^
zum anderen bezahl ich den strom ja nicht! :) tagsüber seh ich zwar das nicht, aber ich müsste dann jedesmal den wecker neu einstellen, würde ich den immer wieder an-aus schalten. das ist zwar ein funk-wecker, aber er findet die uhrzeit nie, da ich im keller bei mir glaub ich komplett von der außenwelt abgeschirmt bin. kein handy geht, kein funkwecker, also eigtl gar nix. oh doch... das internet! :)

aber wenn die UV-led nicht schädlich ist, dann werd ich da auch keine abstriche machen in der laufzeit!

gruß divino
profi
Super-User
Super-User
Beiträge: 68
Registriert: Fr, 29.06.07, 06:31

So, 01.07.07, 11:17

Naja strom ist strom ist die led frisst zwar nicht so viel aber trotzdem.

Du wohnst ja noch bei deinen eltern da kanns du dir sowas leisten :D

Ich sag mal wegen den wecker ist das jetzt nix aber wenn man in der wohnung mehrere solche sachen hat und tagsüber nicht ausschaltet wird das schon was kosten.

Naja, ich würde auch nicht gerne immer wieder den wecker neu einstellen also von daher.

Mfg
Antworten