Lichtoergel

Haben Sie produktspezifische Fragen ?

Moderator: T.Hoffmann

Antworten
Benutzeravatar
Scorpion
Ultra-User
Ultra-User
Beiträge: 918
Registriert: Fr, 20.07.07, 13:07

Mo, 23.07.07, 16:47

das ist zwar keine spezifische frage zu einem Produkt aber eine Produkt suche^^

ich will mir ne lichtorgel bauen (Thread befindet sich bei eLektronik&schaltung) und will dafürverschiedene LEDs nehmen nur welche? ich will so etwas Diskofeeling bekommen, soll nicht unbedingt taghell werden aber man soll sich sehn und essollte auch etwas heller als in herkömlichen clubs oder diskoss sein am besten so abenddämmerungslichtstärke :D

dabei will cih ca 150 LEDs verwenden und das in verschiedenen Farben.mind 4 verschiedene am besten so 8 versch, wobei immer2 ähnlich sien sollten. ich möchte 1 Farbpaar als dauerleuchte und 3x je ein farbpaar als frequenzblinklicht (allerdings mit der option zur dauerleuchte, vielelciht mit dimmer oder so) der raum der ausgeleuchtet werden soll ist 6m auf 4 m ich kennmich mti der Leuchtkraft udn stärke von LEDs überhaupt nicht aus aber was würdet ihr mir da empfehlen? sie sollten alle zusammen vielleciht nicht mehr wie 40- 50 € kosten

Gruß Scorpion
O.Mueller
Moderator
Beiträge: 4083
Registriert: Do, 23.02.06, 15:08
Wohnort: Südbaden
Kontaktdaten:

Mo, 23.07.07, 17:56

Hi, tja, das wird schon recht knapp mit diesem Budget, schätz ich mal...
Ich hätte ja wunderschöne Luxeons empfohlen, aber wenn Du die vernünftig aufbaust landest Du bei einem vielfachen von 40-50 Euronen... Und das ohne Steuerung, wohlgemerkt.
Bleiben eigentlich fast nur die jeweils stärksten 5mm-LEDs zu verbauen, da solltest Du Dich aber mit LEDs schon ein wenig auskennen, um zu wissen wieviele Du in welcher Richtung stehend benötigst, um diese oder jene Helligkeit an dem Punkt auch zu erreichen. Aber ich bin sicher, hier wirds einige Loit geben die Dir da weiterhelfen können.

Gruß
Olaf
DnM
Hyper-User
Hyper-User
Beiträge: 1118
Registriert: Mi, 24.05.06, 20:58
Wohnort: Bonn
Kontaktdaten:

Mo, 23.07.07, 18:04

naja wenn ich das mit deiner schaltung so richtig verstehe ist das ja auch nicht die simpelste lösung da würd ich dir schon fast zu nem microcontrolelr raten oder eben nach nem bausatz suchen aber mit den geld wirds etwas eng.
was du dir unter frequenzblicklicht vorstellt kann ich nicht ganz nachvollziehen meinst du lauflicht oder sound so light?

ich hab hier noch ne uralte 230V lichtorgel liegen die kann lauflicht in beide richtugnen dauertlich und sound to light. falls du die haben willst schick mir ne pm musst nur porto zahln. vll kann dir die etwas weiterhelfen und etwas geld einsparen falls das jetzt sowas ist was du sucht. wenn eine bestimmte farbe permanent leuchten soll und nicht über dier schaltung lafuen soll mach sie direkt an ein netzteil und vll noch n schalter dazu
O.Mueller
Moderator
Beiträge: 4083
Registriert: Do, 23.02.06, 15:08
Wohnort: Südbaden
Kontaktdaten:

Mo, 23.07.07, 18:17

Na wenn das kein Klasse-Angebot ist.
Prima, DnM, so lobe ich mir das, hier wird sich immer geholfen !

Gruß
Olaf
Benutzeravatar
Scorpion
Ultra-User
Ultra-User
Beiträge: 918
Registriert: Fr, 20.07.07, 13:07

Mo, 23.07.07, 22:03

jo danke fürdas angebot werd mich mit dir warscheinlcih mal in verbindung setzten aber erst mrogen oder am Mi bin zimlcih KO war ein harter Tag udn morgen bin cihin München n tag lang.

also cih hab mir das sdo forgestellt:

Sound 2Light mit kippschalter zum dauerlicht. schaltung usw hab cih schon in nem anderen thread. und ich dnek mit den 50 € müsst ich hinkommen? die schaltung kost mcih eig fast nix. Berni hat mri gesagt das müsste gehn.. ich mein es sind ja 150 LEDs für einen einzigen raum da könnt ich doch eig schon die popligen 5mm LEDs nehmen die totalen standarts oder? für 20 - 30 cent das stück? die würden auch nru 20 mA bracuhen glaub.
divino
Mega-User
Mega-User
Beiträge: 152
Registriert: Mi, 20.06.07, 15:39

Mo, 23.07.07, 22:07

alleine brauchen sie 20mA, da haste recht :lol:

3leds*13 (40leds pro pass)!insgesamt also gute 260mA. das dann *3, da du ja 3 pässe hast sind es 780mA wenn ich mich nicht verrechnet habe :)
DnM
Hyper-User
Hyper-User
Beiträge: 1118
Registriert: Mi, 24.05.06, 20:58
Wohnort: Bonn
Kontaktdaten:

Mo, 23.07.07, 23:56

also meine lcihtorgel hat zwar keinen kippschalter für dauerlicht aber dafür n drehrad komtm ja auf s selbe raus :D und dann leuchten alle 4 kanäle auf dauerlicht.
aso das mic was drin steckt ist einstllbar in der empfindlichkeit und der speed vom lauflicht auch.
was ganz nett is dir aber wohl nicht bruignen wird ist dass alle ausgänge gesichert sind
divino
Mega-User
Mega-User
Beiträge: 152
Registriert: Mi, 20.06.07, 15:39

Di, 24.07.07, 00:02

also wenn man eigtl die transistoren überbrückt und einen schalter einsetzt, müsste es doch durch den schalter dann zum dauerleuchten kommen oder irre ich mich da?
Benutzeravatar
Scorpion
Ultra-User
Ultra-User
Beiträge: 918
Registriert: Fr, 20.07.07, 13:07

Mi, 25.07.07, 12:42

Also nochmal zu DnM, danke für das angebot aber ich glaub es geth auch so. n kumpel von mri hat en gekaufte Lichtorgel auch mit Micro , aber ich setzt lieber auf direktverbindung. das mit dem micro ist so ne sache .. also bei dem einen jedenfalls.

mit dem dauerleuchten denk ich reichts nicht aus wenn amn nru die transistoren überbrückt ... oder? da werd ich wohl eher die ganze schaltung überbrücken weil auch wenn die Transistoren überbrückt sind kommt ja immernoch dieses NFsignal rein ...das strört doch dann oder macht doch sicher was?


hab mri mal die LEDs ausm shop angeguckt, was ist da besser die diffusen oder die mit nem bestimmten winkel? ich würde die LEDs warscheinlich zu einer Leiste zusammen machen und vielleciht ein mattes Plexiklas davormachen, weil nur die LEDS kommt etwas arg Sternenhimmel mäßig oder sogar Schaltzentralen like :D
Antworten