LED - Bett/Leselampe

Unterbodenbeleuchtung, Pimp my room, usw.

Moderator: T.Hoffmann

Antworten
led zeppelin
Mini-User
Beiträge: 2
Registriert: Do, 20.11.08, 17:33
Kontaktdaten:

Do, 20.11.08, 19:46

Hallo allerseits.
Ich habe gerade meine erste Bestellung im Shop getätigt und mich gleich mal hier angemeldet, da ich im Vorfeld der Bestellung viele hilfreiche Beiträge in diesem Board gelesen habe:)

So nun zu meiner Beleuchtung:
Das ganze habe ich vor ca. einem Monat gebaut.
Ich wollte meine bis dahin optisch recht bedenkliche und unsparsame (40Watt)Bettlampe ersetzten.
dscn0671.jpg
Vorher
Mir fielen die Standfüße alter Sattelitenboxen einer Surroundanlage ins Auge und 5mm Leds (weiß, 18000mcd) passten genau in die Löcher ,die sich, aus welchem Grund auch immer, in den Standflächen der Füße befanden.
dscn0670.jpg
Hier die Füße (stehen schon auf dem Kopf)
Also habe ich 2 der Füße verkehrt herum auf mein "Projektboard"(Spanplatte) geschraubt.
dscn0673.jpg
Irgendwo fand ich noch ein stabilisiertes 6V Netzgerät an das jetzt alle 4 parallel mit entsprechendem Vorwiderstand angeschlossen sind.
Zum Ein und Ausschalten habe ich einen Wippschalter mit ausrichtung nach oben angeklebt. Er ist somit kaum zu sehen und kann aus dem Liegen trotzdem einfach erreicht werden.
Die Spanplatte ist mit Silikon an die Bettrückwand geklebt und kann dadurch jederzeit spurenfrei wieder entfernt werden, falls mir das ganze nichtmehr gefällt.
So nun noch einige Bilder vom Ergebnis, kommentare sind natürlich willkommen
dscn0680.jpg
dscn0682.jpg
dscn0686.jpg
Venom
Mega-User
Mega-User
Beiträge: 140
Registriert: Do, 24.05.07, 23:08
Wohnort: Ludwigsburg

Do, 20.11.08, 20:00

Fetzige Idee!

Ich hätte die Leuchten jedoch etwas weiter auseinander angebracht!!


MfG

Venom
Antworten