Plexiglas bzw. Acrylgas gravieren

Unterbodenbeleuchtung, Pimp my room, usw.

Moderator: T.Hoffmann

Antworten
Benutzeravatar
D.Stegmann
Mega-User
Mega-User
Beiträge: 473
Registriert: So, 10.09.06, 20:20
Wohnort: Erlangen
Kontaktdaten:

Di, 26.09.06, 21:17

Plexiglas bzw. Acryglas gravieren.

Hatte das von euch hier schon jemand gemacht und hat Bilder dazu?

Kann man das mit einem Dremel und dem richtigen Einsatz machen?

Das es so aussieht wie hier von Ebay:

http://cgi.ebay.de/AUDI-LOGO-Neon-LED-L ... dZViewItem

http://cgi.ebay.de/Becks-Beck-s-LED-Sch ... dZViewItem
Benutzeravatar
Fightclub
Post-Hero
Post-Hero
Beiträge: 5114
Registriert: Mi, 01.03.06, 18:40

Di, 26.09.06, 21:50

hi D.Stegmann,
also solche sachen werden meist mit lasergravierern oder cnc-fräsen realisiert, die dann computergesteuert sind.
IN DER THEORIE könnte man sowas auch mit einem dremel, aber!
Das ganze ist wirklich verdammt viel arbeit, je nach dem wie groß das ganze werden soll und vorallem ist das problem, wenn man einmal abrutscht, was relativ schnell passsiert, ist die ganze arbeit wieder hopps. Einfacher ist da die Methode, bei der Man mit Bimsmehl die Oberfläche der Scheibe anraut. Die Scheibe wird abgeklebt und dann über die rausgeschnittenen bereiche gleichmäßig eine masse aus feinem bimsmehl und wasser mit einer bürste verrieben. Durch die scheuerwirkung des Bims wird die Scheibe an den stellen angeraut und so milchig gemacht. Eine andere Methode ist das Arbeiten mit einer Sandstrahlpistole, wie ravedave es is diesem Topic gemacht hat. Allerdings ist das halt kein gravieren, sondern nur ein anrauhen.
Habe bei mir im Keller einen Versuch eines solchen Bimsbildes liegen, ist noch nicht ganz fertig, aber ich kann dir morgen mal Bilder machen, wie das aussieht wenn sowas beleuchtet wird.
Benutzeravatar
D.Stegmann
Mega-User
Mega-User
Beiträge: 473
Registriert: So, 10.09.06, 20:20
Wohnort: Erlangen
Kontaktdaten:

Di, 26.09.06, 21:54

Das wäre nett.

Vielen Dank
Benutzeravatar
alexStyles
Auserwählter
Auserwählter
Beiträge: 2333
Registriert: So, 20.08.06, 16:51
Wohnort: Düsseldorf
Kontaktdaten:

Di, 26.09.06, 22:28

Ich würde dir das Sandstrahlen empfehlen ...
Damit kann man mit Schablonen alles abkleben etc. und angenehm SANDSTRAHLEN aber dafür brauchst du Natürlich N Kompi ... (nen Druckluft Kompressor ) und am besten würd Ich sowas draussen machen etc. Auch brauchst du dann ne Sandstrahlpistole dafür (gibs so für 30 Euronen) aber damit kann man insgesamt ja auch viel machen :wink:
Also wenn du da rein etwas investierst würde Ich auch mal gern Ergebnisse sehen :P
Hier noch ein Link zum Sandstrahlen : Sandstrahl How²

MfG Alex
Benutzeravatar
Renegade
User
User
Beiträge: 46
Registriert: Fr, 01.09.06, 20:11
Wohnort: Neunkirchen / Saarland

Di, 26.09.06, 23:01

Hallo wenn du es mit dem Dremel fräßt dann schaut es in etwa so aus .

854_BangPlexi1_1.jpg
854_BangPlexi1_1.jpg (10.79 KiB) 47116 mal betrachtet
854_BangPlexi2_1.jpg

Habe es in eine 1cm Dicke Plexi Platte gefräßt.

Gruß RG
Zuletzt geändert von Renegade am Sa, 24.02.07, 13:42, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
D.Stegmann
Mega-User
Mega-User
Beiträge: 473
Registriert: So, 10.09.06, 20:20
Wohnort: Erlangen
Kontaktdaten:

Mi, 27.09.06, 08:11

Das sieht doch sehr gut aus.

Ich werde das mit der Sandtrahlmetohode probieren und das mit dem Bimsmehl.

Das mit dem Kompressor ist kein Problem, mein Vater und Opa haben eine Schreinerei da steht ein großer Kompressor drinnen.
Benutzeravatar
Fightclub
Post-Hero
Post-Hero
Beiträge: 5114
Registriert: Mi, 01.03.06, 18:40

Mi, 27.09.06, 16:51

so also ich habe mal ein Bild vom gebimsten Hobbyglas gemacht.
401_DSCN0528_1.jpg
Wie gesagt, asche über mein haupt, es war mein erster Versuch, hatte kein Klebeband da, also stärkeren Tesafilm genommen, der hat Klebereste hinterlassen und lies sich auch nicht so leicht ausschneiden, von daher wie ich finde vom Motiv her kein gutes Ergebnis, aber das Prinzip hat ganz gut hingehauen.
Benutzeravatar
L.Eberle
Super-User
Super-User
Beiträge: 97
Registriert: Mo, 03.07.06, 12:49
Wohnort: Nehren
Kontaktdaten:

Mi, 27.09.06, 17:08

Mein Chef hat da mal was sehr schönes gemacht. Hab leider keine Bilder davon.

In unserer früheren Firma steht ein Schildle aus Plexiglas in dem das Firmenlogo eingraviert ist. Die Plexiglasscheibe ist von unten mit blauen LEDs beleuchtet und irgendwie leuchtet nur das Logo. Das sieht wirklich irre gut aus.

Vielleicht kann euch C.Hoffmann da weiterhelfen.

Graisle Lena
Benutzeravatar
D.Stegmann
Mega-User
Mega-User
Beiträge: 473
Registriert: So, 10.09.06, 20:20
Wohnort: Erlangen
Kontaktdaten:

Mi, 27.09.06, 17:31

Das ist dann wahrscheinlich gelasert. Aber so ein Laser ist ganz schön teuer.

Habe mir heute ein Sandstrahlgerät gekauft, morgen werde ich einen Schriftzug sandtrahlen und euch das Ergebnis posten.
Benutzeravatar
ravedave83
Mega-User
Mega-User
Beiträge: 270
Registriert: Mi, 19.07.06, 14:14
Wohnort: Bermbach/Thüringen
Kontaktdaten:

Mi, 27.09.06, 22:11

Vergiss die Brille net! Ich wünsch dir viel Spaß dabei! Bei meinem Tisch hat das mein Onkel gemacht, ich stand mind. 5m weg und hate das Zeug trotzdem überall hängen!
CNC ist auch gut gängig! Hab da mal was für nen Kumpel gemacht und iss auch prima geworden!
atari64
User
User
Beiträge: 10
Registriert: Di, 26.09.06, 22:41
Kontaktdaten:

Do, 28.09.06, 00:58

Auch mit nem Drehmel ist das Ganze nicht so schwer.Man sollte nur eine Richtung beibehalten (die Drehrichtung des Drehmel am besten, um tiefe Rillen zu vermeiden).
Das ganze bekommt dann kleine 5mm große Löcher an die Seiten, die mit Leds gefüllt werden, und schaut ca. so aus:
922_IMG_7174_1.jpg
Hier erkennt man sehr gut (mit Blitz geschossen), wo die Leds das Logo eigentlich beleuchten.Zuviel zerstören den Effekt,und zuwenige beleuchten nicht gesamt, also bissel ausprobieren.
922_IMG_7173_1.jpg
Benutzeravatar
Jay
Hyper-User
Hyper-User
Beiträge: 1096
Registriert: Mo, 08.05.06, 07:54
Wohnort: Österreich
Kontaktdaten:

Do, 28.09.06, 19:42

na wenn hier schon ein kontest wird mach ich auch mit :P
526_IM000286_1.jpg
526_IM000288_1.jpg
Zuletzt geändert von Jay am Do, 28.09.06, 19:47, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Fightclub
Post-Hero
Post-Hero
Beiträge: 5114
Registriert: Mi, 01.03.06, 18:40

Do, 28.09.06, 19:47

@Jay: Wie hast dus denn gemacht?
Benutzeravatar
Jay
Hyper-User
Hyper-User
Beiträge: 1096
Registriert: Mo, 08.05.06, 07:54
Wohnort: Österreich
Kontaktdaten:

Do, 28.09.06, 19:48

Fightclub hat geschrieben:@Jay: Wie hast dus denn gemacht?
Sandstrahlverfahren, mein nachbar hat auf der arbeit ganz schnell für mich gemacht :D
Benutzeravatar
Neo
Auserwählter
Auserwählter
Beiträge: 2631
Registriert: Fr, 25.02.05, 23:22
Wohnort: hessen-wisbaden
Kontaktdaten:

Do, 28.09.06, 20:16

was auch sehr gut kommt
UV LEDs und dann mit Textmacker in der Gravur mahlen also aus malen noch besser ist natürlich richtige UV Farbe

ich finden der Beitrag da zu leider nicht mehr :roll:
µ-2
User
User
Beiträge: 28
Registriert: So, 24.09.06, 23:01

Fr, 29.09.06, 22:30

hi!

gravieren lassen per pc-gesteuertem laserfräser is nich teuer. man sollte dort aber mit ner datei ankommen, in der das motiv enthalten ist. meist ne vektor-grafik, oder auch was "handgemaltes". nur, das muss dann vom fräser am pc per hand gescannt&nachgearbeitet werden. man sollte sich bei ner entsprechenden firma erkundigen. aber is bezahlbar und sieht edel aus im vergleich zu jeder "bastelei".

alternativ geht auch folgendes. maskierfilm und das motiv auf dem acryl invers abkleben und dann ne dünne schicht mattlack drüber. der vorteil; billig, weil mehr als ne viertel filmdose voll von der brühe brauchste nich und wenn der lackierer einen auf kumpel macht, lackiert der dir das gleich vor ort und du musst deine bude nich vollmisten :wink:
musst nur vorher eben das motiv schon abkleben.

viel erfolg!
µ-2
Benutzeravatar
hitti
Ultra-User
Ultra-User
Beiträge: 633
Registriert: Di, 26.09.06, 18:03

Sa, 30.09.06, 00:37

Ich hab früher auch mal ein kleines Tribal in meinen alten PC gedremelt und blau angemalt, wenn ihr wollt kann ich ein Foto machen und Online stellen (leider nur Handycam zur Verfügung im Moment...)
Benutzeravatar
cruncher
Super-User
Super-User
Beiträge: 86
Registriert: Mo, 17.07.06, 16:32

Mi, 04.10.06, 20:40

hi leute
nachdem alles so schöne sachen haben wollte ich auch ein mal
aus probieren wie das geht
1 versuch ging in die hose
2 versuch sandstrahlen hat gefunzt
723_DSC00101_1.jpg
Zuletzt geändert von cruncher am So, 08.10.06, 17:48, insgesamt 3-mal geändert.
Benutzeravatar
lithi
Hyper-User
Hyper-User
Beiträge: 1406
Registriert: So, 26.03.06, 16:49
Wohnort: Fuldabrück
Kontaktdaten:

Do, 05.10.06, 12:30

so wie es aussieht ist das ganze jetzt ja hier richtig angesagt. ich bevorzuge das bimsmehlen. geht schnell und leicht und ist nicht ganz so teuer wie sandstrahlen, bietet jedoch auch ein sehr gutes ergebniss.
ich hab schon zwei sachen gebimsmehlt.
hier das eine
451_Bild061bm_1.jpg
das zweite ist noch in arbeit. kommt aber auch bald.
Alex
User
User
Beiträge: 44
Registriert: Mo, 25.09.06, 10:01

Do, 05.10.06, 14:58

Yeahhhh das werd ich auch jetzt mal machen, sieht echt hammer aus....hab mir auch schon was überlegt :lol: :lol: :lol: :lol:

man nehme meinen
Bild

suche sich dieses Bild
aus

und dazu ein paar

Bild

und es wird hoffe gut aussehen...


ich werde es euch berichten!
Benutzeravatar
hitti
Ultra-User
Ultra-User
Beiträge: 633
Registriert: Di, 26.09.06, 18:03

Do, 05.10.06, 15:41

Klingt interessant Alex... aber wo willst du da die LEDs einbauen? Achte auf jeden Fall drauf, dass es nachher wieder schön dicht ist, sonst gibts unschöne Luftgeräusche und Geklapper :wink:

MfG hitti
Benutzeravatar
cruncher
Super-User
Super-User
Beiträge: 86
Registriert: Mo, 17.07.06, 16:32

Do, 05.10.06, 15:56

hi alex
du könntest doch ein bischen von dem holz weg frässen und dann die leds einsetzen :lol:

mfg cruncher
Benutzeravatar
hitti
Ultra-User
Ultra-User
Beiträge: 633
Registriert: Di, 26.09.06, 18:03

Do, 05.10.06, 15:59

Die wohl "ungefährlichste" Lösung wäre, die LEDs im Innenraum an den Deckel in Richtung Scheibe strahlen zu lassen, gibt zwar nicht so eine perfekte Ausleuchtung, dafür gibt es keine Gefahr irgendwas zu "zerstören".
Benutzeravatar
Fightclub
Post-Hero
Post-Hero
Beiträge: 5114
Registriert: Mi, 01.03.06, 18:40

Do, 05.10.06, 19:07

an sonem ding rumzufräsen würd ich immer von abraten, so teile haben fest berechnete klang und druckkörper, wenn du da rumwerkelst hast du hinterher keinen guten klang mehr und bei basssystem evtl. noch n doofes rappeln
Benutzeravatar
Jay
Hyper-User
Hyper-User
Beiträge: 1096
Registriert: Mo, 08.05.06, 07:54
Wohnort: Österreich
Kontaktdaten:

Do, 05.10.06, 19:09

ich würde da eine extra plexiglas platte nehmen ;)
Antworten