LED untersetzer für Flaschen und 3D Laserfoto-Block

Anleitungen für "hausgemachte" LED Projekte

Moderator: T.Hoffmann

Antworten
Bomber293
Mini-User
Beiträge: 7
Registriert: Sa, 29.11.14, 02:32

Di, 20.10.20, 11:36

Hallo allerseits,

da ich hier neu bin erstmal ein bisschen was über mich: Ich bastle recht gerne und probiere so viel wie möglich im Haus selber zu machen wobei sich das bisher immer auf rein Handwerkliche tätigkeiten beschränkt hat. Somit habe ich garkeine Erfahrung mit Strom oder Licht. Habe zurzeit eine Woche Urlaub und will endlich ein paar Flaschen und so einen 3D crystal Block auf meinem Schrank beleuchten.
Da ich online kein passendes Produkt finden konnte hab ich mir überlegt es einfach mal selber zu versuchen.

Ich habe hier im Forum schon eine Anleitung gefunden die in die richtige Richtung geht aber halt nicht ganz. Da ich wie erwähnt keine Ahnung von Strom und LEDs habe weiß ich nicht was ich veränder muss um mein Ergebnis zu erziehlen

Was ich mir Vorstelle ist:
3 oder 4 "Untersetzer" die nach oben hin Leuchten und alle über ein Netzteil laufen. (Unten mal eine sehr schlecht MS-paint zeichnung davon :D )
Die Oberseite sollte milchig sein damit es ein schönes weiches Licht gibt. Die Untersetzer sollen verschiedene Farben haben und alle sollen ungefähr gleich hell sein. Außerdem wäre es klasse wenn die LEDs dimmbar wären und nach dem ausschalten (stecker ziehen) auf die selbe helligkeit zurückspringen.


viewtopic.php?f=31&t=246&p=72550&hilit= ... zer#p72550
Das hier kommt schon sehr nah dran nur weiß ich weder was ich dafür brauche noch wie ich es Verkabeln muss :cry:


Paint:
https://imgur.com/a/vr811YL
Antworten