MINI MACLITE mit P4

Anleitungen für "hausgemachte" LED Projekte

Moderator: T.Hoffmann

Antworten
Benutzeravatar
poldippo
Super-User
Super-User
Beiträge: 67
Registriert: Fr, 09.02.07, 09:06
Wohnort: Essen

Mo, 25.06.07, 21:57

Hallo zusammen,
ich hatte noch eine P4 im Keller rumliegen. Nur zu dumm das die Mini Mac ein wenig aufgemotzt werden wollte... :wink:

Zuerst muss die P4 an den Innendurchmesser der Mac anpasst werden. (ca. 19mm)
Ich habe dazu einen Schleifstein verwendet. Eine Feile verrichtet denke ich den gleichen Dienst, nur mühseliger. Aber VORSICHT, wenn ihr die P4 an den Kanten zu weit abfeilt, könnte ein kontakt zwischen Plus/Minuspol und der Aluplatte entstehen. Also Kurzschlussgefahr!!!

Den originalen Reflektor kann man problemlos gegen einen zur P4 passenden ersetzen. Meine Wahl waren 10°

Den Einschaltmechanismuss der Maglite habe ich komplett entfernt. Statt dessen das Pluskabel von der P4 kommend direkt auf die Batterie gelötet. Minus gibt es über das Gehäuse. Das Ein/Ausschalten wird nun über den Drehverschluss am Ende erfolgen. Dazu braucht man lediglich eine U-Scheibe und ein Stück Gummischlauch. Beim "zudrehen" drückt man nun die Verschlusskappe gegen den Minuspol der Batterie und der Stromkreis ist geschlossen. Der Gummischlauch erzeugt den Gegendruck Zwischen den Kontakten.

Die Batterien liefern 3,3V (im Neuzustand) bei denen die P4 eine Stromaufnahme von 800mA hat.

Zur Kühlung vielleicht noch ein wenig Wärmeleitpaste zwischen P4 und Gehäuse schmieren.

Das der Gesammte Umbau nicht die feine englische Art ist weiß ich. Damit meine ich z.b. das aufgelötete Kabel auf die Batterie, eine LED ohne Vorwiderstand zu betreiben oder die Ein/Ausschalt Lösung, aber es funktioniert einwandfrei!

Und es ist zur Helligkeit gesehen ein sehr kompaktes Leuchtmittel... 8)
1457_MiniMac_004_1.jpg
1457_MiniMac_005_1.jpg
1457_MiniMac_008_1.jpg
1457_MiniMac_010_1.jpg
1457_MiniMac_012_1.jpg
1457_MiniMac_013_1.jpg
1457_MiniMac_019_1.jpg
1457_MiniMac_014_1.jpg
1457_MiniMac_020_1.jpg
1457_MiniMac_021_1.jpg
1457_MiniMac_022_1.jpg
1457_MiniMac_026_1.jpg
DnM
Hyper-User
Hyper-User
Beiträge: 1118
Registriert: Mi, 24.05.06, 20:58
Wohnort: Bonn
Kontaktdaten:

Mo, 25.06.07, 22:07

netter umbau hast du nen helligkeitsverlgiech zwischen originalbirne und p4?

und zweitens hat man keine p4 mal eben so im keller rumliegen die gehören ins wohnzimmer auf einen altar :D
Benutzeravatar
poldippo
Super-User
Super-User
Beiträge: 67
Registriert: Fr, 09.02.07, 09:06
Wohnort: Essen

Mo, 25.06.07, 22:12

DnM hat geschrieben:netter umbau hast du nen helligkeitsverlgiech zwischen originalbirne und p4?

und zweitens hat man keine p4 mal eben so im keller rumliegen die gehören ins wohnzimmer auf einen altar :D
Hm, ich war wohl zu schnell mit dem Zerlegen der Maglite. Das soll heißen das ich kein Bild von vorher habe... :(

Wenn einer ein Bild von einer Originalen MiniMac machen könnte wäre das prima.

Die P4 lag verschlossen bei 18°C und 20% Feuchte in einem Klimatisierten Tresor rum!!! 8)
DnM
Hyper-User
Hyper-User
Beiträge: 1118
Registriert: Mi, 24.05.06, 20:58
Wohnort: Bonn
Kontaktdaten:

Mo, 25.06.07, 22:15

na dann bin ich ja beruhigt wegen der led

was würdest du den so zum helligkeitsunterschied sagen?
Benutzeravatar
poldippo
Super-User
Super-User
Beiträge: 67
Registriert: Fr, 09.02.07, 09:06
Wohnort: Essen

Mo, 25.06.07, 22:22

DnM hat geschrieben: was würdest du den so zum helligkeitsunterschied sagen?
Hm, ich weiß gerade nicht wie ich einen Helligkeitsunterschied mit Worten erklären kann?

Heller ist es auf jeden fall. Vielleicht doppelt so hell...? Kann ich echt schlecht einschätzen. Vom zerlegen bis zum ersten Photonenstrahl sind auch ein paar Tage vergangen...
(Studenten haben ja auch nicht immer Zeit :wink: )
DnM
Hyper-User
Hyper-User
Beiträge: 1118
Registriert: Mi, 24.05.06, 20:58
Wohnort: Bonn
Kontaktdaten:

Mo, 25.06.07, 22:27

aber wesentlich heller darum gings mir. und vom lichtkegel her? größer kleiner gleich?
Benutzeravatar
Sh@rk
Auserwählter
Auserwählter
Beiträge: 3820
Registriert: Do, 17.08.06, 17:55
Wohnort: Thüringen
Kontaktdaten:

Mo, 25.06.07, 23:41

Netter kleiner umbau *g*.

mfg Sh@rk
DnM
Hyper-User
Hyper-User
Beiträge: 1118
Registriert: Mi, 24.05.06, 20:58
Wohnort: Bonn
Kontaktdaten:

Mo, 25.06.07, 23:59

ja hatter schön geamcht was mit besonder gefällt is die idee die star klein zu feilen und bei der lösung hat man uach gute kühlungsmöglichkeiten weil man ja direkt am gehäuse dran ist
Benutzeravatar
Romiman
Moderator
Beiträge: 1086
Registriert: Mi, 09.02.05, 00:08
Wohnort: (Niedersachsen)

Di, 26.06.07, 17:52

Ähnliches hab ich vor längerer Zeit auch gemacht.
Hatte eine Luxeon 1 rumliegen (P4s hab ich allgemein nicht "rumliegen"...). :wink:
Und eine mittelmäßige LED-Tala (vom blauen C), werksseitig mit 7 (bescheidenen) 5mm-LEDs bestückt. Die hat vor Jahren stramme 25 Mark gekostet. :o
Egal, 5mm-LEDs (waren auf einer Platine parallel geschaltet) raus, eine zurechtgesägte Aluplatte mit viel Wärmeleitkleber rein, und die Luxeon 1 (Emitter) ebenfalls mit Wärmeleitkleber oben auf die Aluplatte geklebt. So ist für die Wärmeabfuhr über das Gehäuse gesorgt. Unter der Aluplatte ist noch eine Platine, mit mittigem Lötpunkt (= Plus-Kontakt für den Batteriehalter mit 3x AAA), und natürlich einem Widerstand.
Der Schalter in der Verschlußkappe hinten tut unverändert seinen Dienst.
Ein 20° Carclo sitzt auf der Luxeon, dazwischen noch ein Ring aus Papier, mit DC-Fix Chrom beklebt. Einfach, damit man die häßlichen Verklebungen und Kabel nicht sieht.

Die Lampe leuchtet natürlich erheblich heller als mit den 5mm-LEDs, aber hat auch schneller die Batterien leer.
So hell wie poldippo´s P4 ist sie natürlich bei weitem nicht...
302_LEDTala_1.jpg
Benutzeravatar
Fightclub
Post-Hero
Post-Hero
Beiträge: 5114
Registriert: Mi, 01.03.06, 18:40

Mi, 27.06.07, 17:59

75 Credits für dieses Tutorial
Benutzeravatar
poldippo
Super-User
Super-User
Beiträge: 67
Registriert: Fr, 09.02.07, 09:06
Wohnort: Essen

Mi, 27.06.07, 18:04

WOW, das LED-Herz dankt... :)
Benutzeravatar
Sh@rk
Auserwählter
Auserwählter
Beiträge: 3820
Registriert: Do, 17.08.06, 17:55
Wohnort: Thüringen
Kontaktdaten:

Mi, 27.06.07, 19:02

@Romiman Auch du hast einen netten umbau gemacht ;-).

mfg Sh@rk
Pacio
Mega-User
Mega-User
Beiträge: 137
Registriert: Mi, 09.05.07, 17:55

Do, 28.06.07, 07:21

hi,

ich wollte mal fragen ob die p4 mehr strom als eine glühlape zieht?

und ist die p4 heller als eine glühlampe?

schaut richitg stark aus, und die leuchtet auch auf dem bild richtig gut :D

mfg Pacio
Zuletzt geändert von Pacio am Do, 28.06.07, 14:55, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Sailor
Moderator
Beiträge: 9254
Registriert: Di, 28.11.06, 22:16
Wohnort: Saarland, Deutschland und die Welt

Do, 28.06.07, 07:38

Die Glühlampe zieht mehr Strom und die P4 ist heller - aber das wissen wir doch?!? :lol:
Pacio
Mega-User
Mega-User
Beiträge: 137
Registriert: Mi, 09.05.07, 17:55

Do, 28.06.07, 14:58

danke dir ist mir auch jetzt bewusst das die heller ist, aber das die glühlampe mehr strom zieht wusste ich ehrlich gesagt nicht :oops:

aber danke dir für die antwort.

mfg Pacio
DnM
Hyper-User
Hyper-User
Beiträge: 1118
Registriert: Mi, 24.05.06, 20:58
Wohnort: Bonn
Kontaktdaten:

Do, 28.06.07, 15:10

naja das is immer ne sache der glühlampe es gibt bestimmt auch welche die weniger strom ziehen als die p4 dann aber nur extrem wenig licht bringen. andererseits gibs ja auch welche die wesentlich heller als eine p4 sind die ziehn dann aber auch entsprechend an der stormrechnung
Benutzeravatar
Sailor
Moderator
Beiträge: 9254
Registriert: Di, 28.11.06, 22:16
Wohnort: Saarland, Deutschland und die Welt

Do, 28.06.07, 15:18

Ok, ich gebs ja zu: mit der Sydney kann ich nicht gegen den 50 Watt Halostrahler anstinken, was das Licht betrifft.

Aber die Sydney leuchtet noch, wenn der Bleiakku im Strahler schon lange streikt. :lol:
Zuletzt geändert von Sailor am Do, 28.06.07, 15:21, insgesamt 1-mal geändert.
DnM
Hyper-User
Hyper-User
Beiträge: 1118
Registriert: Mi, 24.05.06, 20:58
Wohnort: Bonn
Kontaktdaten:

Do, 28.06.07, 15:20

ich sag ja das ist alles ansichtssache was feststeht ist allerdings das leds mit wesentlich weniger energie wesentlich mehr licht erzeugen und das ist das wa hier zählt
Antworten