HowTo - Indirekte Deckenbeleuchtung

Anleitungen für "hausgemachte" LED Projekte

Moderator: T.Hoffmann

Antworten
Benutzeravatar
spikey
User
User
Beiträge: 23
Registriert: Di, 21.08.07, 19:03
Wohnort: Porta Westfalica
Kontaktdaten:

Sa, 01.09.07, 14:21

Also, mein erstes Projekt mit LEDs...

Als erstes mal meine Idee.
IDEE:
Für gemütliche DVD-Abende eine angenehme Beleuchtung an der Decke, damit man auch noch was im Zimmer sieht, jedoch nicht geblendet wird oder sich etwas auf dem Schirm spiegelt. Also am besten halt an der Decke und am besten etwas versteckt.

MATERIAL:
- Holzbretter nach Maß
(Länge des Raumes x Breite nach Wunsch)
- Winkel zur Befestigung der Bretter
- Dübel und passende Schrauben
- 12 x SuperFlux-LED Leiste weiß 3x2000mcd 90° 50mm 12V
- 1 x Universal-Schaltnetzgerät 800mA, 12V
- Holzlasur / Holzlack / Beize (was halt besser passt)
- feines Schleifpapier (z.B. 400er Körnung)

WERKZEUG:
- Bohrmaschine
- evtl. Stichsäge, wenn auf Gehrung gearbeitet wird oder Kaminabzug durchs Zimmer geht
- Pinsel
- Schraubendreher
- Schwingschleifer, wenn vorhanden
- Akkuschrauber
- Lötkolben und Zubehör

ARBEITSSCHRITTE:

Als erstes habe ich die Winkel, dort wo die Bretter sitzen sollen, unterhalb der Decke an der Wand angebracht
2345_1_1.jpg

Weil bei mir durchs Zimmer der Kaminabzug aus dem Keller hoch zum Dach läuft, musste ich aus dem einen Brett einen Ausschnitt sägen, wodurch das dieses Brett von mir breiter gewählt wurde, damit an dieser Stelle das Brett nicht zu schmal wird
2345_2_1.jpg

Danach werden alle Bretter mit Buchelasur bestrichen, um sich besser ins Zimmer einzufügen
2345_3_1.jpg

Damit der gleiche Farbton erreicht wird, werden alle Bretter mit Schleifpapier oder Schwingschleifer bearbeitet, meist reicht aber das normale Schleifpapier
2345_4_1.jpg

Wenn alles soweit fertig ist, können die Bretter an die Wandgehalten werden und die Löcher für die Winkel angezeichnet werden. Dann die Winkel wieder von der Wand ab und ans Holz geschraubt.
Weil der Abstand zur Decke zu gering ist, kann man die Bretter leider nicht direkt an die Winkel anschrauben und deswegen müssen diese wieder von der Wand.
Wenn die Winkel am Holz sind, können die Winkel (mit Holz) wieder mit der Wand verschraubt werden. Am besten geht das mit einem kleinen Akkuschrauber wie dem IXO von Bosch

IXO von Bosch und erstes angeschraubtes Brett
2345_ixo_1.jpg
2345_5_1.jpg
Hier ist wieder der Kaminabzug zu sehen^^
2345_7_1.jpg

Dann einfach die anderen Bretter auch anbringen. Leider habe ich nicht die Zeit auf Gehrung zu arbeiten, aber mit normalen Kanten sieht das ganze doch auch schon ganz passabel aus.
2345_6_1.jpg

EDIT:
Nach einem Monat voller Stress und Pech bin ich doch noch fertig geworden.
Hat leider etwas länger gedauert, da wir zu Hause ein Wasserrohrbruch hatten und das erstmal wichtiger war....

Aber nun die restlichen Bilder mit den LEDs...
Leider etwa dunkel, werde nochmal neue machen, wenn ich ausm Urlaub wieder komme.

-> Kabel zusammengelötet und im Schrumpfschlauch versteckt, das ganze auf dem Holz mit einem Nagel angebracht und Kabel durch die Decke ausm Dachbodel gelegt.

RESULTAT:
2345_6_1.jpg
2345_7_1.jpg

lg spikey
Dateianhänge
DSC_1750.jpg
DSC_1747.jpg
Zuletzt geändert von spikey am Mo, 01.10.07, 18:24, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Sailor
Moderator
Beiträge: 9254
Registriert: Di, 28.11.06, 22:16
Wohnort: Saarland, Deutschland und die Welt

Mi, 05.09.07, 20:54

Bisher ja ganz gut. Bist Du schon weitergekommen?

Vielleicht schon in "Action", nicht Du - die Beleuchtung? :wink:
Icewave
User
User
Beiträge: 39
Registriert: Do, 09.08.07, 00:28

Mi, 05.09.07, 21:25

mensch was mich wundert ist,das du kein kabel inner wand erwischt hast auf der höhe...also ich glaube soviel glücken hat nicht jeder der sowas nachbauen will.
Benutzeravatar
spikey
User
User
Beiträge: 23
Registriert: Di, 21.08.07, 19:03
Wohnort: Porta Westfalica
Kontaktdaten:

Do, 06.09.07, 13:07

noch fehlen mir ein paar teile, die aber eigentlich die tage kommen müssten...

@ Icewave: hab vorher mit sonem kabel-wand tester geguckt ob da welche sind. waren nicht mal welche in der nähe.

am wochenende gibts dann hoffentlich neue bilder
Icewave
User
User
Beiträge: 39
Registriert: Do, 09.08.07, 00:28

Do, 06.09.07, 17:10

spikey hat geschrieben:noch fehlen mir ein paar teile, die aber eigentlich die tage kommen müssten...

@ Icewave: hab vorher mit sonem kabel-wand tester geguckt ob da welche sind. waren nicht mal welche in der nähe.

am wochenende gibts dann hoffentlich neue bilder
ok...aber auf die dinger ist leider kein verlass...weil die immer pipen sobald nur irgendwas mettalisches in der wand ist,nicht nur bei kabel ( kupfer ).

aber nagut,wenn alles gut gegangen ist ;)
Venom
Mega-User
Mega-User
Beiträge: 140
Registriert: Do, 24.05.07, 23:08
Wohnort: Ludwigsburg

Sa, 29.09.07, 15:22

HUHU,


wann gehts weiter???
Benutzeravatar
spikey
User
User
Beiträge: 23
Registriert: Di, 21.08.07, 19:03
Wohnort: Porta Westfalica
Kontaktdaten:

So, 30.09.07, 14:49

Sry, dass ich in letzter Zeit nicht weiter geschrieben hab, aber das Projekt musste mal etwas ruhen, weil wir bei uns nen Wasserrohrbruch hatten und dieser musste erst behoben werden, bevor es weiter geht.

Desweiteren war irgendwie alles stressig, aber heute Abend gehts weiter!
Bin im Heute voll dabei alles was geht fertig zu stellen^^ :wink:

MfG spikey
Benutzeravatar
spikey
User
User
Beiträge: 23
Registriert: Di, 21.08.07, 19:03
Wohnort: Porta Westfalica
Kontaktdaten:

Mo, 01.10.07, 18:28

FERTIG!!! *freu*

Somit ist mein erstes LED-Projekt fertig gestellt. Hat lange gedauert, aber hat sich gelohnt...
Benutzeravatar
Scorpion
Ultra-User
Ultra-User
Beiträge: 918
Registriert: Fr, 20.07.07, 13:07

Mo, 01.10.07, 18:37

schöne arbeit und was mir am meisten gefällt ohne groß schnick schnak sondern einfach nur das paktische (...das ganze auf dem Holz mit einem Nagel angebracht ....)^^


kommt das auf den bildern nur so rüber oder sind die lichtquellen doch schwer punktuell? alsogut ist sicher ansichtssache und in real sicher ncohmal andes aber so wär mir das doch etwas punktuell. aber wenns dir gefällt^^
Benutzeravatar
spikey
User
User
Beiträge: 23
Registriert: Di, 21.08.07, 19:03
Wohnort: Porta Westfalica
Kontaktdaten:

Mo, 01.10.07, 18:42

danke scorpion, wollte es auch sehr schlicht und einfach haben^^
und weil die platinen der LED-leisten sowieso nen loch haben, warum nicht dann auch den nagel dadurch jagen 8)

das mit dem punktuell kommt auf den bildern stärker rüber als es wirklich ist. also sicherlich ist es keine gleichmäßige ausleuchtung und es sind schon solche lichtpunkt an der decke zu sehen was ich nicht so erwartet hatte, aber auch so ist es ganz okay.

muss nochmal bilder mit nem anderen objektiv machen, sodass man mehr von der wand sieht...
Antworten