LED Küchenbeleuchtung, Beleuchtungsstärke?

Hier werden Fragen zu LED-Grundlagen beantwortet...

Moderator: T.Hoffmann

Antworten
Benj1
Super-User
Super-User
Beiträge: 98
Registriert: So, 05.08.12, 16:59

Mo, 24.09.12, 04:36

Hallo,

Ich möchte in einer 3x3m² großen Küche über eine Arbeitsplatte mit 2x0.6m 2 Stk. Deckenspots 2m über der Platte verbauen.
Die Spots wären 1/3 der Küchengesamtbeleuchtung.
(Cree einbaulampen (79€)oder Smart Array oder einen Star mit 4Stk. Alten Crees. High Cri

Die Auswahl hängt von der benötigten Helligkeit ab und hier komme ich nicht weiter. In meiner jetzigen Küche habe ich eine 2000lm Halogenlampe E27 360°, da is es schon recht Hell, aber wenn Ichs mit 2m Abstand durchrechne, komme Ich auf Schlappe 40lux, während ca.400 empfohlen sind?? Mit einem einzelnem Einbau Cree Teil (120° vorausgesetzt??) wäre ich schon bei 65lux
Und dass ein einfacher GU10 Spot mit 40° und 230lm auf 150 Lux kommen ???

Was stimmt da nicht???
Danke!
4UService
Mini-User
Beiträge: 3
Registriert: Mi, 11.05.11, 21:14

Di, 25.09.12, 09:09

Hi Benj1,

ich kann Dir bei der Rechnung leider nicht viel weiter helfen. Ich kann Dir nur sagen, dass ich meiner 4*2,5M grossen Küche 4x3W 200lm 110° Gu10 Strahler eingebaut habe. Die Leuchte ist mittig Positioniert über der Arbeitsplatte 4x0,6M.
Lichtausbeute ist bombastisch und so ein GU10 Spot hat nur läppische 10 EUR gekostet. :D

MFG

Wolle
Benj1
Super-User
Super-User
Beiträge: 98
Registriert: So, 05.08.12, 16:59

Di, 25.09.12, 11:56

Das wären dann ja nur 800lm bei 120° Abstrahlwinkel. In einer gleich großen Küche.
Habe schön langsam Angst dass Ichs viel zu Hell Plane ich hätte über das Kleine Stk. Platte 2x0.6m nämlich min. 2Spots á500lm 120° und auf das Restliche Stk. Mit 3x1.2m Arbeitsplatte hätte Ich 6m Stripes mit Inges. 3000lm geplant (hinter Milchglas)

Also gut 3500lm bei 120°
Benutzeravatar
angerdan
Mega-User
Mega-User
Beiträge: 393
Registriert: Mi, 01.12.10, 00:04

Di, 25.09.12, 19:52

Hallo,

für die Arbeitsplatte sind schon 300lx mehr als genug. Außer du bist schon etwas weniger jung, denn später im Alter brauchts mehr Licht.

Für die 1,2m² reichen damit 360lm. Nun noch schnell den Abstrahlwinkel dazu und du kommst mit 38€ für die Lampe recht günstig weg. Dann hast du bei 40° und 2m Entfernung auf deiner Platte sogar mehr als 310lx Beleuchtungsstärke.
Samsung LED Spot GU10, 8.5W, warmweiß 40° | im führenden LED-Shop von LUMITRONIX
LED Umrechner der Größen Lichtstrom, Lichtstärke und Beleuchtungsstärke
Jan-et
Ultra-User
Ultra-User
Beiträge: 505
Registriert: Mi, 24.01.07, 18:57

Di, 25.09.12, 21:24

Ich habe neulich Licht für eine Küche gebastelt. Da habe ich ca pro 60cm Küchenarbeitsplatte ein smartarray mit 6W verwendet. Insgesammt gibt es eine 1,7m lange Arbeitsplatte mit 3 smart Arrays (1800lm) und eine 1,1m lange Arbeitsplatte mit 2 SmartArray (1200lm). Da die Arbeitsplatte aus Buchenholz ist und die Rückwand schwarz. Ist die Lichmenge perfekt.

Für den Tisch (ebenfalls aus der einer Buchenarbeitsplatte, Barähnlich an der Wandangebracht) habe ich dann drei Smartarray 6W Warmweiß (1500 lm) verbaut. Diese sind gedimmt, wenn man die voll aufdreht ist es Perfekt zum Arbeiten, auf mittlerer Stufe für den Alltagseinsatz und runtergedimmt ideal für ein Dinner.

Die Gesammte Küche ist auch so um 3*3m groß, wenn nicht kleiner. Als Deckenlamoe ist noch nen ikea-energiesparfunzel verbaut, merk man aber nicht so richtig, wenn die leds an sind...
Benj1
Super-User
Super-User
Beiträge: 98
Registriert: So, 05.08.12, 16:59

Di, 25.09.12, 22:24

@Jan-et

Hast du eine Optik drauf, und vor Allem, in welcher Höhe.
War das dein Projekt wo sie direkt unter dem Wandschrank über der Arbeitsplatte sind oder? Denn dann sind 120° natürlich bei der Distanz Super. Ich habe 2m


Denn bei den 120° Abstrahlwinkel und der Deckenhöhe ist dass Licht bei mir ja alles andere als gebündelt.
Hoffe dass bei 3x4m Küche dann die Spots und Leisten mit 120° und insgesamt 3000lm ausreichen.
Denn viel licht wird ja vermutlich ins WZ abgegeben (keine Wand dazwischen).
40°Spots kann ich leider nicht nehmen, weil ich dann dunkle Ecken habe und will auch nix mit CRI<85

Oder soll ich einen Reflektor mit 60° nehmen?

Wäre über beleuchtungs Beispiele mit 120° LEDs, Höhen und Lumenangaben sehr dankbar. Habe dazu nicht viel gefunden.
Danke.
Benutzeravatar
Achim H
Star-Admin
Star-Admin
Beiträge: 13067
Registriert: Mi, 14.11.07, 02:14
Wohnort: Herdecke (NRW)
Kontaktdaten:

Di, 25.09.12, 22:27

angerdan hat geschrieben:Für die 1,2m² reichen damit 360lm. Nun noch schnell den Abstrahlwinkel dazu und du kommst mit 38€ für die Lampe recht günstig weg. Dann hast du bei 40° und 2m Entfernung auf deiner Platte sogar mehr als 310lx Beleuchtungsstärke.
Das ist irgendwo ein Fehler drin.

Mit dem Umrechnungswerkzeug erhalte ich für 310 lx bei 40° Abstrahlwinkel und 2m Entfernung genau: 469,9 Lumen.

Anders herum:
Bei 360 Lumen (restliche Parameter gleich) sind es nur 237,5 lx.

Benj1 hat geschrieben:Hoffe dass bei 3x4m Küche dann die Spots und Leisten mit 120° und insgesamt 3000lm ausreichen.
...
40°Spots kann ich leider nicht nehmen, weil ich dann dunkle Ecken habe und will auch nix mit CRI<85
Wieso ist Deine Küche jetzt 3x4m groß. Vorher waren es nur 3x3m. Hast Du bewegliche Wände oder hast Du die Küche gegossen und diese ist gewachsen?
Dunkle Ecken hat man leider bei 40° Spots. Deine Anfrage galt einer Beleuchtung der Küchenarbeitsplatte.
Benj1
Super-User
Super-User
Beiträge: 98
Registriert: So, 05.08.12, 16:59

Di, 25.09.12, 23:43

@Achim H
Die Beleuchtung ist 2m ÜBER der Arbeitsplatte, und nicht NUR für die Arbeitsplatte.

Die Küche ist 3x3m das stimmt schon, aber der Bereich der Beleuchtet werden muss min. 3x4m (+Barhocker...bis Esstisch...) aber da beleuchtets sowieso. Viel Kritischer wird die Helligkeit beim Kühlschrank, da muss evt. Nachträglich was hin.
Und die Küche ist auf 2Seiten offen ins WZ.




Insgesamt wäre ich bei 3000lm Deckenhöhe 2.9m und Abstrahlwinkel 120° reicht das? 
Und Sorry, das Foto is am iPhone schnell bearbeitet. Rot=Stripeausnehmung bzw. Spots
In die Stripeausnehmungen auf der Innenseite kommen 2nebeneinander, einer 30° zum Kühlschrank geneigt.
Und die Spots werden evt. Auch ganz leicht nach innen geneigt.

Bild
Benj1
Super-User
Super-User
Beiträge: 98
Registriert: So, 05.08.12, 16:59

Sa, 29.09.12, 23:39

Wäre jetzt bei meiner Schätzung schon bei 4000lm für die gesamte Küche.
Damits auch beim Kühlschrank zumindest nicht dunkel ist. Richtig hell wird's da ja sowieso nicht bei der Aufteilung.


Und würdet Ihr empfehlen die Leuchtmittel alle leicht ins kücheninnere zu kippen?
Also auch den ganz äußeren längsten Stripe zum Beispiel um 30° zur Innenseite zu kippen....
Oder wirkt sowas unangenehm? Sonst mach ich's vielleicht sogar beweglich?
Danke.
Antworten