Bauteile / Schaltplan bitte prüfen

Hier werden Fragen zu LED-Grundlagen beantwortet...

Moderator: T.Hoffmann

Antworten
dertester
User
User
Beiträge: 30
Registriert: Fr, 05.09.14, 15:03

Do, 18.12.14, 00:35

Hallo,

vielen Dank für die Hilfe bis hierher.

Ist folgender Aufbau und Schaltplan okay:
Bild

Am liebsten würde ich nat. alle in Reihe setzen, müsste dann aber entweder mehr KSQ´s holen oder komplett anders planen. Ich fand die eigentlich recht preiswert bis jetzt.
Mir wurde empfohlen die LED´s nach Spannung zu sortieren.

Noch Tipps / Verbesserungen oder grobe Fehler?

Teile:
50V 50W Netzteil
600mA KSQ
LED warmweiß
LED weiß
Benutzeravatar
Scorpion
Ultra-User
Ultra-User
Beiträge: 918
Registriert: Fr, 20.07.07, 13:07

Do, 18.12.14, 06:45

Also mir wäre das nicht ganz geheuer. Deine LEDs vertragen maximal 250mA dauerhaft an Strom. Durch deine Parallelschaltung von drei LEDs kann es schon sein, dass eine LED die 250mA oder mehr bekommt und eine andere dafür deutlich weniger. Das geht a) auf die Lebenszeit der LEDs und sieht b) bescheiden aus, wenn sie nicht gleich hell sind. Mit 2 zusätzlichen KSQ (11€) wäre das Problem gelöst ;-)

BTW: Verlasse dich bei den LEDs nicht auf die Angaben von Lumitronix. Die schreiben auf ihrer Seite etwas von 6,3 V bei 200mA. Im Datenblatt sehe ich aber eher 6,7 V bei 200mA


aber das nächste Problem ist dein Netzteil, das liefert maximal 1,1 A und schon deine zwei KSQs brauchen 1,2 A ...

Meine Empfehlung wären zwei zusätzliche KSQ (max 6 LEDs in Reihe, keine parallel und das ganze an ca 48V netzteil) und ein stärkeres Netzteil.
Borax
Star-Admin
Star-Admin
Beiträge: 10505
Registriert: Mo, 10.09.07, 16:28

Do, 18.12.14, 08:28

Wenn die LEDs sauber selektiert sind, mache ich mir wegen der Parallelschaltung keine Sorgen. Ich hab das schon x mal gemacht und es war bisher immer möglich, die LEDs so zusammen zu stellen, dass es keine Stromunterschiede > 5% gibt. Das tut den LEDs nichts und sehen kann man das schon gar nicht. Wichtig ist aber, dass sie thermisch gleich laufen (sich im Betrieb also nicht unterschiedlich stark erwärmen - wenn alle auf dem gleichen Kühlkörper sitzen und dieser nicht einseitig 'verbaut' ist, sollte das aber auch kein Problem sein). Das Netzteil wäre mir aber auch ein wenig knapp... Die 1.6A Version kostet gerade mal 3€ mehr: http://www.pollin.de/shop/dt/OTA1ODQ2OT ... 1_6_A.html
dertester
User
User
Beiträge: 30
Registriert: Fr, 05.09.14, 15:03

Do, 18.12.14, 13:39

Ich habe vergessen zu erwähnen, dass die LEDs zwei Leuchstoffröhren ersetzen und generell nicht beide Leisten gleichzeitig auf 100% laufen sollen. Eher gemischt oder nur ein Streifen gleichzeitig. Aber die 3€ sind sicher gut investiert. :D

Ich sehe gerade, dass die Werte im Datenblatt wirklich etwas abweichen.
Für die warmweißen:
200mA bei 6,7V dafür aber auch 170lm anstatt der 137 mit denen ich gerechnet hatte.
Bei 150mA hab ich noch 75% also 128lm.

Zum einen laufe ich etwas effizienter und mit 200mA war ich vll wirklich schon etwas nahe an der Obergrenze.

========OKAY NEU========
Mit Werten aus dem Datenblatt:
Warmweiß: 150mA ~0,75 x 166=125lm
Kaltweiß: 150mA ~0,75 x 186 = 140lm

Beide müssten etwa 6,4V laufen @150mA.
Für grob 2000lm je Farbe
=> 15 warmweiße
=> 15 kaltweiße
Bild

Sollten jetzt 0,15A*6,5V*30LED ~30W sein und damit zwei KSQ und das 50W Netzteil doch okay?
Borax
Star-Admin
Star-Admin
Beiträge: 10505
Registriert: Mo, 10.09.07, 16:28

Do, 18.12.14, 15:25

Passt!
dertester
User
User
Beiträge: 30
Registriert: Fr, 05.09.14, 15:03

Do, 18.12.14, 15:29

Danke für eure Hilfe ! Nicht nur hier, sondern in allen Threads.

Für weitere Vorschläge bin ich immer offen!
dertester
User
User
Beiträge: 30
Registriert: Fr, 05.09.14, 15:03

Sa, 27.12.14, 18:32

Ich warte noch auf die LED´s aber Netzteil und KSQ sind schon da.

Mir ist aufgefallen, dass die KSQ sehr heiß wird und ohne Kühlkörper sogar flackert. Soll das so?

Ich hab jetzt einfach billige China-1W-LEDs (11 in Reihe, 2Reihen) dran.
Vin=48V, Vout=37,3V

Auf einem kleinen Alublech ist alles okay, aber hinsichtlich langlebigkeit mach ich mir schon Gedanken..
Borax
Star-Admin
Star-Admin
Beiträge: 10505
Registriert: Mo, 10.09.07, 16:28

So, 28.12.14, 16:00

dass die KSQ sehr heiß wird und ohne Kühlkörper sogar flackert. Soll das so?
Leder bei denen mit höherem Strom schon. Bei den 150mA/200mA Typen ist kein Kühlkörper nötig. Bei denjenigen mit höherem Strom schon. Ist aber auch so im Datenblatt angegeben. Mit Kühlkörper sollte es aber völlig ok sein.
Antworten