beamer lampe...ersetzen durch led

Hier werden Fragen zu LED-Grundlagen beantwortet...

Moderator: T.Hoffmann

Antworten
HeLgZhatgelitten
User
User
Beiträge: 22
Registriert: Sa, 14.07.07, 11:55
Wohnort: norddeutschland
Kontaktdaten:

So, 20.01.08, 17:01

hallo...
ist es mögöich diese sch*** teuren lampen aus beamern zu ersetzen durch high power leds?

denn 434.39 € für ne neue hab ich nicht...und ist bei mir auch nicht möglich irgendwie zu verdienen :D

oder gibt es sonst möglichkeiten (billigere)
Benutzeravatar
Scorpion
Ultra-User
Ultra-User
Beiträge: 918
Registriert: Fr, 20.07.07, 13:07

So, 20.01.08, 17:16

klar lässt sich relativ problemolos ersetzen, aber dazu musst am beamer etwas rumbasteln, d.h. garantie is weg . wenn das eh der fall sit hau rein^^

gibt dazu schon n thread im forum hab leider grad keinen link parat aber einfach mal suchen findest sicher schnell.
HeLgZhatgelitten
User
User
Beiträge: 22
Registriert: Sa, 14.07.07, 11:55
Wohnort: norddeutschland
Kontaktdaten:

So, 20.01.08, 17:28

also ich habe jetzt rumgesucht..
bis jetzt habe ich gesehen das es entweder sehr teuer wird,oder einfach unmöglich ist...

der beamer muss nicht so hell sein wie normal,es reicht wenn man im dunkeln n gutes bild hat...
ich habe auch kein hohes buget...eigentlich gar keins...
ich versuche gerade nur herauszufinden ob es für mich möglich ist (als schüler) finanziell,und praktisch so etwas hinzukriegen...

die anderen threads sind etwas älter,heute gibt es neue produkte im shop gibt es irgendeine hoffnung?

eine normale beamerlampe hat wie ich gesehen habe (obs stimmt) um die 1200lumen
eine Osram Ostar LE UW E3B, 1120lm hat 1120 lumen ist das vill eine möglichkeit?
Benutzeravatar
Scorpion
Ultra-User
Ultra-User
Beiträge: 918
Registriert: Fr, 20.07.07, 13:07

So, 20.01.08, 21:28

mh ... tut mir leid ich weis grad nicht ob das was du beschrieben hast eine LED ist oder ne normale halo oder GLühobstlampe. das problem bei der oder den LEDs ist leider, dasssie ne gute kühlung brauchen, alsomüsstest du nochn kühlkörper einbauen, belüftung könntest ja die nehmen die schon drin ist (normalhat ja jeder beamer ne kühlung!)

Das Teuerste an diesem umbau werden wohl die LEDs sein. die kühlung selber kostet nicht merh viel vielleciht hats ja sogar n kühlkörper irgendwo herrumfahren.
HeLgZhatgelitten
User
User
Beiträge: 22
Registriert: Sa, 14.07.07, 11:55
Wohnort: norddeutschland
Kontaktdaten:

So, 20.01.08, 22:35

http://www.leds.de/p439/High-Power_LEDs ... 120lm.html
die meinte ich...
die kühlung ist kein problem...das bekomme ich hin...

ich hab mich jez ein bisschen rumgeschaut aber noch nirgendwo eine anleitung gefunden oder ein how²
weis jemand wo so etwas ist?
Benutzeravatar
Sailor
Moderator
Beiträge: 9279
Registriert: Di, 28.11.06, 22:16
Wohnort: Saarland, Deutschland und die Welt

Mo, 21.01.08, 05:36

Bei der Suche nach "beamer" findest Du auf der ersten und der zweiten Seite Ergebnisse, weiter habe ich jetzt nicht mehr geblättert...
Benutzeravatar
Crossfire
Hyper-User
Hyper-User
Beiträge: 1059
Registriert: Di, 30.10.07, 11:44
Wohnort: Filderstadt
Kontaktdaten:

Mo, 21.01.08, 07:32

ich würde mal ein bisschen googlen wenn du auch eine alternative suchst dann geb einfach "beamer umbau" ein dann kommt gleich viel ( z.B. eine alternative mit xenon oder so etwas!)

cross
Synthy82
Hyper-User
Hyper-User
Beiträge: 1956
Registriert: Do, 05.04.07, 15:15
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Mo, 21.01.08, 10:38

Also, ich hab auch schon Beamerselbstbauten im Internet gesehen, da hat man eine HCI-Lampe verbaut. Kriegt man bei ebay, elektronische Vorschaltgeräte dafür auch.
HeLgZhatgelitten
User
User
Beiträge: 22
Registriert: Sa, 14.07.07, 11:55
Wohnort: norddeutschland
Kontaktdaten:

Mo, 21.01.08, 14:52

jetzt fragen an leute die das schon gemacht haben,oder ähnliches
also brauche ich diese lampe http://cgi.ebay.de/PHILIPS-CDM-Lampe-CD ... dZViewItem
und dieses vorschaltgerät http://cgi.ebay.de/PHILIPS-CDM-Lampe-CD ... dZViewItem
brauche ich sonst irgendwas? reflektor?wäremfilter?

wie gesagt ich habe immernoch keine ahnung wie ich das machen soll...

/edit bingo hab was gefunden :D http://cgi.ebay.at/150-w-HQI-Bausatz-fu ... otohosting

das könnte wohl klappen oder?
Synthy82
Hyper-User
Hyper-User
Beiträge: 1956
Registriert: Do, 05.04.07, 15:15
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Mo, 21.01.08, 16:22

Deine beiden oberen Links sind identisch.
Ich würde kein konventionelles Vorschaltgerät benutzen, das flimmert nachher und für Kino ist das nicht schön.
Benutzeravatar
jm2_de
Hyper-User
Hyper-User
Beiträge: 1188
Registriert: Sa, 06.01.07, 01:26

Mo, 21.01.08, 16:53

Geht denn der beamer überhaupt an wenn keine Lampe eingebaut ist ?

Wenn die originallampe die im beamer drin ist eine normale 230V Lampe wäre könnte
man die Problemlos weglassen, nur sind es ja leider lampen die ein Zündgerät brauchen.
Da das sicher fast immer irgendeine rückmeldung an den beamer über den Zustand der
lampe melden wird, kann es sein das garnichts passiert wenn Du keine Lampe am
orignalanschluss angeschlossen hast.

Es wäre nicht schlecht das vorher rauszufinden / zu testen.
Kann Dir jetzt auch nicht sagen ob das Zündgerät feststellt das keine Lampe drin ist
und einfach nicht zündet und das Gerät dann einfach läuft ohne das die Lampe an ist.
Oder ob es sogar möglich das es immer wieder versucht zu zünden,
bzw die Zündspannung angelegt bleibt - das wäre beides nicht sehr gut für den beamer,
denn das kann schnell das Netzteil im beamer zerstören :|
HeLgZhatgelitten
User
User
Beiträge: 22
Registriert: Sa, 14.07.07, 11:55
Wohnort: norddeutschland
Kontaktdaten:

Mo, 21.01.08, 18:23

:D ich habe das gerät nochnicht...habe es erst gestern bei ebay ersteigert(spottpreis)
hm ich denke das lässt sich auch überbrücken da es schon ganz viele gibt die soetwas gemacht haben...die müssen das ja auch hingekriegt haben...

ich habe das hier gefunden http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?Vie ... :IT&ih=006
da ist wohl alles bei was ich brauche ich muss es nurnoch anpassen...
katarinablumberg
Mini-User
Beiträge: 1
Registriert: Fr, 12.03.10, 16:47

Fr, 12.03.10, 17:08

Hallo!

Wenn du die originalersatzlampe teuer findet, gibt es eine Alternative: die "kompatible Lampe". Die Luminosität und Lebensdauer sind gleich als Original.
Oder nur die Birne (nackte Lampe) zu installieren und viel günstiger.
Wer sucht findet:billige Lampe hab' ich auf "alleprojektorlampen.com" gekauft.

Grüsse
K.
Superschiff
User
User
Beiträge: 42
Registriert: Mi, 17.02.10, 23:04

Fr, 12.03.10, 17:42

ich glaube nach 2 jahren hat ehr eine lösung gefunden...
Brennersen
Mini-User
Beiträge: 1
Registriert: Mi, 19.10.11, 13:50

Mi, 19.10.11, 13:56

Das Thema (Link auf Wunsch des Seitenbetreibers entfernt) hier ist ja aber nach wie vor aktuell. Würd schon gern wissen ob es geklappt hat, wenn es hinhaut spart man ja ne menge kohle
Zuletzt geändert von Brennersen am Mi, 26.10.11, 11:06, insgesamt 1-mal geändert.
johnson
Ultra-User
Ultra-User
Beiträge: 980
Registriert: Mi, 24.02.10, 14:10
Wohnort: Bayern

Mi, 19.10.11, 14:09

Brennersen hat geschrieben:Das Thema ist ja aber nach wie vor aktuell. Würd schon gern wissen ob es geklappt hat, wenn es hinhaut spart man ja ne menge kohle
Naja, wenn man sich Kohle sparen will, sollte man sich keinen zulegen. Kaufe mir auch kein Auto, wenn ich weiß, mir die Ersatzteile nicht leisten zu können. :wink: :mrgreen:
Wenn dich das wirklich brennend interessiert, musst halt versuchen ihn über die PN zu erreichen, der ist schon seit 2 jahren nicht mehr online.
Benutzeravatar
CRI 93+ / Ra 93+
Auserwählter
Auserwählter
Beiträge: 2801
Registriert: So, 19.10.08, 23:56
Wohnort: Hannover

Do, 20.10.11, 11:58

Ab ca. 600€ gibt es bereits LED-Projektoren von Casio. Derzeit wird allerdings das grüne Licht noch durch einen blauen LASER+Phosphor erzeugt, rot und blau direkt über LEDs. Helligkeit wie normale Projektoren, irgendwas >1000 Lumen.

Samsung hat einen Full-LED-Projektor dieser Helligkeitsklasse. Und es gibt noch die winzigen mit ca. 100 bis 200 Lumen. Preisbereich ca. 250 bis 500€.

Und noch den Schrott/das Spielzeug mit 20 bis 50 Lumen und miesester Optik und miesestem Preis-/Leistungsverhältnis. Preisbereich ca. 70-180€

In "Beamer"-Foren waren die Ergebniss von selbst auf LEDs umgebauten Projektoren allesamt enttäusczhend --- kein Wunder: die LED müsste ja ca. 5.000-10.000 Lumen liefern, um mit der Standardlampe mithalten zu können.
Beamerfan
Mini-User
Beiträge: 1
Registriert: Mi, 01.02.12, 11:20

Mi, 01.02.12, 11:26

Ich suche gerade einen Ersatz für meinen alten Acer Beamer und überlege über einen LED Beamer nach. Obwohl die Geräte immer noch viel teurer sind, ist die Lampenlebensdauer von ca. 20,000 Stunden schon imposant. Auch die LED-Beamer sind viel kleiner und schlanker als die alten Vorgänger.. Auf der Webseite (entfernt auf Wunsch des Webseitenbetreibers) findet man zB LED Ersatzlampen aber nirgends finde ich dort eine Anleitung, wie und ob so eine Lampe in einen alten Beamer eingebaut werden kann..

Hat damit jemand schon Erfahrungen gemacht?

Gruss,
Boris
Antworten