NSI45025AT1G

Fragen zu Schaltungen, Elektronik, Elektrik usw.

Moderator: T.Hoffmann

Antworten
Hoffi1980
Mega-User
Mega-User
Beiträge: 272
Registriert: So, 30.10.11, 17:09

Do, 04.07.13, 14:02

Hallo zusammen,

kurze Frage: kann ich 8 NF2L757ART an 2 parallel geschalteten NSI45025AT1G betreiben?

Rechnerisch ergeben die LEDs zusammen 44V @ 50mA, die Treiber-Chips vertragen max. 45V. Bin zu schlecht im Datenblatt-Lesen um herauszufinden wie hoch der Drop ist. Sind das die 1.8V "Voltage Overhead"? Dann würds nämlich evtl. nicht ganz reichen...

Grüße
Benutzeravatar
Beatbuzzer
Auserwählter
Auserwählter
Beiträge: 3174
Registriert: Fr, 17.08.07, 11:02
Wohnort: Alfeld / Niedersachsen
Kontaktdaten:

Do, 04.07.13, 17:21

Hoffi1980 hat geschrieben:Bin zu schlecht im Datenblatt-Lesen um herauszufinden wie hoch der Drop ist. Sind das die 1.8V "Voltage Overhead"? Dann würds nämlich evtl. nicht ganz reichen...
Das hättest du aber finden können :wink:
Hinter "Voltage Overhead" steht in Klammern (note 2) und darunter findet man folgendes:
-2. Voverhead = Vin − VLEDs. Voverhead is typical value for 80% Ireg(SS).

Und das ist in der Tat recht eng. Auch weil der Baustein bei höherer Spannung irgendwann durchbricht (siehe erster Graph auf Seite 3).
Da würde ich lieber zwei Reihen mit je zwei Reglern aufbauen, dann kannst problemlos mit 24V arbeiten.
Hoffi1980
Mega-User
Mega-User
Beiträge: 272
Registriert: So, 30.10.11, 17:09

Fr, 05.07.13, 08:00

Ok, das ist ne gute Idee. Vielen Dank!
Antworten