Türklingel umbau

Fragen zu Schaltungen, Elektronik, Elektrik usw.

Moderator: T.Hoffmann

Antworten
Benutzeravatar
jasonJT
Super-User
Super-User
Beiträge: 63
Registriert: Di, 21.11.06, 16:17

Mi, 06.06.07, 18:15

Hallo!

ICh hab ne alte Türklingel Marke Schepperteil. Nur kann ich des Teil nicht mehr hören und nun wollte ich mal fragen ob man "das alte Teil" einfach abmachen und irgend ein neues ran montieren kann. Kann man da z.B irgend ein Musikstück mit einbauen Z.B des Lied von BadBoys oder so...??

Dann wollte ich dann noch eine LED-beleuchtung mit einbauen falls ich die Klingel nicht höre, ich sie zumindest sehen kann..??

Ist das möglich? Gibt es vll. auch schon Anleitungen dafür? Nach möglichkeit alles Selbstbau, es sollte nicht soo teuer werden...

mfg
Benutzeravatar
Ilker21
Hyper-User
Hyper-User
Beiträge: 1039
Registriert: So, 05.11.06, 12:19
Wohnort: Fürth
Kontaktdaten:

Mi, 06.06.07, 20:26

hallo
also zu deiner frage ob du das einfach austauschen kannst würd ich mal ja sagen
dazu braucht man keine unterweisung oder irgendwelche vorkenntnisse mit elektronik
da meistens da immer 2 kabel sind und die auch in den meisten fällen 12V Wechselstrom haben
aber damit du dir dein wunsch lied da einfach reinmache kannst musst dir so ein sprachmodul kaufen
dazu weis ich aber nichtmehr viel weis aber das es sowas gibt musst eben mal beim conrad oder so fragen

zweite frage leds

ja des is auch möglich
aber dazu musst du mal messen wieviel V da aus der leitung kommen
ich vermute es sind 12V AC
normalerweise sollte man leds nicht mit wechselstrom betreiben
aber so eine klingel ist höchstens 10 sekunden an da passiert nicht so schnell was

teuer ist sowas nicht mit leds
würde dich maximal 10€ kosten

ich hoffe das ich dir helfen konnte


mfg ilker
Benutzeravatar
Sailor
Moderator
Beiträge: 9254
Registriert: Di, 28.11.06, 22:16
Wohnort: Saarland, Deutschland und die Welt

Mi, 06.06.07, 21:15

Wie Ilker schon sagte, arbeitet Deine alte Klingel mit großer Wahrscheinlichkeit mit Wechselspannung.
Das Innenleben der Klingel würde ich rausschmeißen und durch ein Kleinnetzteil ersetzen.

Sprach- oder Geräuschmodule, LED-Flasher und LED´s benötigen eben Gleichspannung.

Damit sieht Deine Stückliste so aus:

Sprach- oder Geräuschmodul
LED-Flasher
passendes Kleinnetzteil
Hyperhelle LED´s nach Wahl

Und dann viel Spass beim Aufbau!
Benutzeravatar
jasonJT
Super-User
Super-User
Beiträge: 63
Registriert: Di, 21.11.06, 16:17

Do, 07.06.07, 14:02

Ich hab gestern nur mal schnell einen flüchtigen Blick auf das Schepperteil gworfen, aber da konnte ich mehr als 4 Kabel sehen.. muss, wenn ich mal Zeit hab, ein paar Bilder machen und mal nachmessen was überhaupt rauskommt. Ich bedanke mich für eure Antworten, mal sehen wann ich dazu komme..


mfg
Antworten