Widerstand

Unser Wiki: Erläuterung und Definitionen für Begriffe wie "SMD", "mcd", "Lumen" usw.

Moderator: T.Hoffmann

Antworten
beat
Mini-User
Beiträge: 1
Registriert: Sa, 09.07.22, 10:17

Sa, 09.07.22, 10:19

Hallo
Vielleicht eine sehr simple Frage, stehe aber
Ich will eine Anleitung zum Bau einer kleinen LED-Lampe schreiben. Nun ist es mir wichtig, technisch alles korrekt zu machen. Daraus folgendes Problem:
- Ich will mit einer 3V-Knopfbeatterie (CR2032) eine weisse LED speisen (was trotz der etwas tieferen Batteriespannung im Vergleich der 3.5V der LED funktioniert.
- Nun habe ich gehört, dass die Batterie nicht unbedingt auf 3V begrenzt ist, dass dort deutlich mehr Spannung "rausgehen" kann und somit ein Widerstand nötig wäre.
1. Ist das so, kann von einer 3V - Batterie mehr Spannung auftreten?
2. Wenn ja, welcher Widerstand wäre angesagt, da ja im Prinzip die Spannung schon zu tief ist für die LED? 1 Ohm oder 0.1 Ohm?

Besten Danke für eine Rückmeldung
Beat
Borax
Star-Admin
Star-Admin
Beiträge: 11754
Registriert: Mo, 10.09.07, 16:28

Mo, 11.07.22, 08:56

Hallo Beat,
welcome on board!

Bei einer CR2032 gibt es das Problem nicht. Die haben so einen großen Innenwiderstand dass kein weiterer Widerstand nötig ist.
Antworten