Seoul P4 in Fahrradlampe

Hier werden Fragen zu LED-Grundlagen beantwortet...

Moderator: T.Hoffmann

Benutzeravatar
poldippo
Super-User
Super-User
Beiträge: 67
Registriert: Fr, 09.02.07, 09:06
Wohnort: Essen

Fr, 23.03.07, 09:11

Ok, keine frage. Wenn mir oder dir eine P4 entgegen kommt fällt das auf jeden fall auf...
Vielleich sieht man sich ja wirklich mal... :wink:
Jannes M-Sp
Mega-User
Mega-User
Beiträge: 113
Registriert: Mo, 06.11.06, 19:28
Wohnort: S-H
Kontaktdaten:

Sa, 24.03.07, 20:26

Auf die Bilder bin ich gespannt, am besten ein Sativ mitnehmen. :D
Benutzeravatar
poldippo
Super-User
Super-User
Beiträge: 67
Registriert: Fr, 09.02.07, 09:06
Wohnort: Essen

Sa, 24.03.07, 21:47

Ein Stativ, oder einfach mal ne Jacke anziehen und nicht bei 4°C im T-shirt einhändig versuchen anständige Fotos zu machen... :lol:

Ich werde die Bilder nicht vergessen, es kann aber noch 1-3 Tage dauer... :roll:
Benutzeravatar
poldippo
Super-User
Super-User
Beiträge: 67
Registriert: Fr, 09.02.07, 09:06
Wohnort: Essen

Di, 27.03.07, 21:42

So, nun wie versprochen die Bilder...
Aber zuerst muss ich noch sagen das ich sie eigentlich schon gestern machen wollte, aber auf der gestrigen Fahrradtour (natürlich wieder erst in der Dämmerung gestartet) habe ich mit zwei Kumpels ein paar extra Runden im Wald gedreht. Somit hatte die P4 nach 1,5 Stunden nicht mehr die volle Leuchtkraft um Vergleichsfotos zu machen. Trotzdem war ich erstaund, das sie auch noch nach 2,5Stunden genügend Licht zum fahren Lieferte!

Also, Akkus geladen und eben ein paar Fotos gemacht...

Ohne Licht :D
1457_IMG_0147_1.jpg
1457_IMG_0147_1.jpg (6.14 KiB) 18222 mal betrachtet
----------------------------------350mA--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------1000mA---------------------------------
Normalbereich
1457_IMG_0148_1.jpg
1457_IMG_0151_1.jpg
In die Ferne
1457_IMG_0149_1.jpg
1457_IMG_0149_1.jpg (10.38 KiB) 18224 mal betrachtet
1457_IMG_0152_1.jpg
Nahbereich
1457_IMG_0150_1.jpg
1457_IMG_0153_1.jpg

:!: Aber nun die Bilder, die wohl die Tatsächliche Helligkeit der Lampe am besten wiedergeben... :!:

Ohne Licht
1457_IMG_0157_1.jpg
1457_IMG_0157_1.jpg (10.04 KiB) 18223 mal betrachtet
350mA
1457_IMG_0155_1.jpg
1000mA
1457_IMG_0156_1.jpg
Benutzeravatar
John.S
Ultra-User
Ultra-User
Beiträge: 839
Registriert: Mi, 05.04.06, 13:52

Di, 27.03.07, 22:32

Sailor hat geschrieben:Das ist einer der großen Vorteile der LED´s gegenüber dem Glühobst: MIt abnehmender Spannung wird der Innenwiderstand der LED´s größer, sie saugen also immer weniger Strom aus der leerer werdenden Akkubank.

Man sollte es aber nicht übertreiben! :wink:

Bei Glühobst wird der Widerstand bei leerer werdender Akkubank kleiner, so dass die weitere Entleerung der Akkus (trotz dort größer werdendem Innenwiderstand) beschleunigt wird und zu einem schnellen Tod der Akkus führt.
Und die Lichtausbeute der Leds steigt nebenbei während sie bei Glühobst extrem schnell sinkt. :wink:
Jannes M-Sp
Mega-User
Mega-User
Beiträge: 113
Registriert: Mo, 06.11.06, 19:28
Wohnort: S-H
Kontaktdaten:

Di, 27.03.07, 22:40

Ok, das brauch ich auch!

Super Bilder!


Sach nochmal schnell, wie regelst du zwischen 0,35A und 1A? Hast du zwei KSQs drin?
Benutzeravatar
jm2_de
Hyper-User
Hyper-User
Beiträge: 1188
Registriert: Sa, 06.01.07, 01:26

Mi, 28.03.07, 00:03

Ja, sind super Bilder.

Muss auch endlich mal bei meiner den Akkuhalter bauen dann gibts von mir auch mal Bilder :D
Benutzeravatar
poldippo
Super-User
Super-User
Beiträge: 67
Registriert: Fr, 09.02.07, 09:06
Wohnort: Essen

Mi, 28.03.07, 07:59

@Jannes M-Sp
Ich habe ein Schaltbare KSQ. Man kann (könnte) zwischen 350, 500, 750, 1000mA schalten. Irgendwo hier im Beitrag ist auch ein Link dazu....
Benutzeravatar
jm2_de
Hyper-User
Hyper-User
Beiträge: 1188
Registriert: Sa, 06.01.07, 01:26

Mi, 28.03.07, 18:07

poldippo hat geschrieben:@Jannes M-Sp
Ich habe ein Schaltbare KSQ. Man kann (könnte) zwischen 350, 500, 750, 1000mA schalten. Irgendwo hier im Beitrag ist auch ein Link dazu....
Kuck auch mal hier:
viewtopic.php?t=2374
Die von Lumitronix kannst Du also auch verwenden, ist billiger da die Schaltung dranzulöten als die
350/500/700/1000mA Platine zu kaufen und umzubauen - vor allem sparst Du eine Bestellung und einmal
Portokosten :D
Benutzeravatar
poldippo
Super-User
Super-User
Beiträge: 67
Registriert: Fr, 09.02.07, 09:06
Wohnort: Essen

Mi, 28.03.07, 18:40

Bei meiner muss man lediglich eine Brücke auf der KSQ löten um zwischen 350/1000mA zu schalten.
Wenn diese Brücke geschlossen ist läuft die P4 auf 350mA und wenn man sie via Schalter öffnet bekommt die zärtliche P4 1000mA.

Genauso kann man dann auch schaltbare Brücken für 500mA und 750mA machen, das ist für meine Zwecke allerdings sinnlos... :wink:
obi
Super-User
Super-User
Beiträge: 68
Registriert: Do, 15.02.07, 05:44
Wohnort: Rheinland-Pfalz

Sa, 12.05.07, 06:42

Morgen wie groß ist dein Kühlkörper genau (mm).
Ich suche für meine Wohnzimmerlampe auch einen geeigneten Kühlkörper.

viewtopic.php?t=2026&highlight=

gruss

obi
Benutzeravatar
poldippo
Super-User
Super-User
Beiträge: 67
Registriert: Fr, 09.02.07, 09:06
Wohnort: Essen

Mo, 14.05.07, 15:47

Hi, ca 30x30x12mm.

Ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen.

Und viel spaß bei der Lampe, ich hoffe wir bekommen sie bald im vollen glanz mit P4´s zu sehen... :wink:
blowfish84
Mini-User
Beiträge: 1
Registriert: Mo, 26.10.09, 01:00

Mo, 26.10.09, 01:05

hi,

ich habe mir jetzt auch die teile besorgt für den umbau einer fahrrad-lampe.

allerdings wollte ich nun fragen wo man diese ladebuchsen kaufen kann und ob man ein spezielles ladegerät braucht für die akkus. man braucht ja ein ladegerät mit mind. 9,6V wenn man z.B. 8 akkus in reihe geschaltet hat, oder?

die akkus habe ich schon bestellt, allerdings das netzteil/ladegerät noch nicht, da ich nun nicht genau weiss was ich da nehmen sollte.

könnte ich nicht auch einfach ein ladegerät für 4er oder 8er-akku-packs kaufen? und dann auch einfach die akkus per "Tamiya Stecker " anschließen und laden?

mfg
Benutzeravatar
L Bosch
Mega-User
Mega-User
Beiträge: 444
Registriert: Mo, 14.09.09, 08:23
Wohnort: München

Mo, 26.10.09, 06:53

wo man diese ladebuchsen kaufen kann
Hier gibt's welche: Modellbau Kabel (Conrad)
9,6V wenn man z.B. 8 akkus in reihe geschaltet hat, oder?
8 * 1,2 V = 9,6 V
die akkus habe ich schon bestellt, allerdings das netzteil/ladegerät noch nicht, da ich nun nicht genau weiss was ich da nehmen sollte.
Obwohl ich auch Modellbau-Akkupacks herumliegen habe, habe ich noch nicht allzuviel Erfahrung
beim Laden dieser NiMH-Akkus. 9,6V Versorgungsspannung bei der Kapazität entsprechendem
Strom dürfte ausreichen.

Zum Thema Akkus und deren Ladeverhalten könnten sich aber noch andere äußern...
Borax
Star-Admin
Star-Admin
Beiträge: 10611
Registriert: Mo, 10.09.07, 16:28

Mo, 26.10.09, 11:48

könnte ich nicht auch einfach ein ladegerät für 4er oder 8er-akku-packs kaufen?
Klar. Das solltest Du auch. Bei den meisten akku-pack-Ladern kann man die Zellenzahl einstellen.
Das beim Conrad günstigste wäre: http://www.conrad.de/goto.php?artikel=235702
Ansonsten kann man natürlich auch im einschlägigen Modellbau-Handel (China) schauen, ob es noch was billigeres gibt...
Antworten