LED Lichterketten vs. Glühbirnen Lichterketten (Vergleich)

Moderator: T.Hoffmann

Benutzeravatar
C.Hoffmann
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 1857
Registriert: Di, 28.12.04, 19:29
Wohnort: Hechingen
Kontaktdaten:

Do, 29.11.07, 14:49

Eine LED Lichterkette verbrauch im Vergleich zu einer Glühbirnenlichterkette etwa um den Faktor 10 weniger Strom. Sie spart dadurch nicht nur Energie und Geld, sondern auch CO2. Durch die lange Lebensdauer von 40.000h hält eine LED Lichterkette quasi ein Leben lang und sorgt für weniger Lichterketten-Müll und weniger Kosten.

Auf 40.000h gerechnet ergeben sich folgende Werte:

lichterkettenvergleich.gif
Vergleich LED Lichterkette vs Glühbirnen Lichterkette
lichterkettenvergleich.gif (8.22 KiB) 22058 mal betrachtet


Berechnungsgrundlage:
Stromkosten: 0,19€ / kWh
Anschaffungskosten / Verbrauch der Glühbirnen-Lichterkette: Durchschnitt div. Handelsketten
Anschaffungskosten / Verbrauch der LED-Lichterkette: LUMITRONIX LED-Lichterketten

Nicht miteinkalkuliert ist, dass der Lichterkettenmüll rein theoretisch auch noch CO2 verursacht. Ebenfalls unberücksichtigt bleibt, dass für die konventionelle Technik oft Zeit zum Birnchen-tauschen gebraucht wird (Zeit ist bekanntlich auch Geld).

Amortisation
Die in der Grafik genannten Werte beziehen sich auf 40.000h (4 Jahre Dauerbetrieb). Die LED Lichterkette amortisiert (rentiert) sich schon nach ca. 1000h. Zum Vergleich: Eine Photovoltaik-Anlage benötigt über 150.000h um sich zu amortisieren. Schon nach 2000h hat eine Glühbirnen Lichterkette etwa das doppelte an Kosten verursacht als sein "LED-Freund".


Fazit: LED Lichterketten sind robust, wartungsfrei, ökologischer und ökonomischer.
Zockerdad
Super-User
Super-User
Beiträge: 59
Registriert: Mi, 14.03.07, 12:56
Wohnort: Ruhrpott

Do, 29.11.07, 16:12

coole Sache Herr Hoffmann :D

Welche Lichterkette würdest Du mir empfehlen für einen Weihnachtsbaum im Wohnzimmer ? :?:
Benutzeravatar
C.Hoffmann
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 1857
Registriert: Di, 28.12.04, 19:29
Wohnort: Hechingen
Kontaktdaten:

Do, 29.11.07, 16:24

Also ich möchte keine Empfehlung aussprechen, da sich alle LED Ketten qualitativ nicht voneinander unterscheiden. Ich kann aber sagen, dass aktuell die meistgekaufte LED Lichterkette die warmweiße mit 200 LEDs (41m) ist.
Synthy82
Hyper-User
Hyper-User
Beiträge: 1956
Registriert: Do, 05.04.07, 15:15
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Do, 29.11.07, 16:42

Welche Birnchen meint ihr denn? Sind das die kleinen oder eher die, die schon richtig Licht machen? In diesem Fall müsste man die Rechnung noch mal aufmachen für die gleiche Lichtmenge...
Benutzeravatar
Sailor
Moderator
Beiträge: 9263
Registriert: Di, 28.11.06, 22:16
Wohnort: Saarland, Deutschland und die Welt

Do, 29.11.07, 17:29

Die angesprochenen 0,8 Watt-Birnchen machen weniger Licht als 12.000 mcd LED´s.
Festgestellt beim Umbau einer Weihnachtsdeko fürs Fenster.

Und die Ersparnis kann noch größer sein: vorher 12 Birnchen mit je 0,8 Watt = 9,6 Watt, jetzt 3 4er Reihen LED´s bei 17 mA = 0,6 Watt.
Benutzeravatar
Romiman
Moderator
Beiträge: 1087
Registriert: Mi, 09.02.05, 00:08
Wohnort: (Niedersachsen)

Mo, 03.12.07, 22:51

Würde ja so gern zuschlagen!

Verstehe nur nicht, daß mein Wunsch nach einer simplen 20-40er LED-Lichterkette mit bunten LEDs und DC-Netzteil so exotisch ist... :(
Zockerdad
Super-User
Super-User
Beiträge: 59
Registriert: Mi, 14.03.07, 12:56
Wohnort: Ruhrpott

Di, 04.12.07, 08:30

C.Hoffmann hat geschrieben:Also ich möchte keine Empfehlung aussprechen, da sich alle LED Ketten qualitativ nicht voneinander unterscheiden. Ich kann aber sagen, dass aktuell die meistgekaufte LED Lichterkette die warmweiße mit 200 LEDs (41m) ist.

Hmm, dann sollte ich wohl zuschlagen :)
Benutzeravatar
derKosta
Mega-User
Mega-User
Beiträge: 485
Registriert: So, 24.12.06, 00:22
Kontaktdaten:

Di, 04.12.07, 08:40

Der Vergleich hinkt aber.

Wir benutzen seit Jahren ne Glühbirnchen Lichterkette, und das schon über 4 Jahre...
versteh nicht, wie man da auf 40x kaufen kommt :?:

Vom Stromverbrauch brauchen wir nicht reden, das ist klar.
Zockerdad
Super-User
Super-User
Beiträge: 59
Registriert: Mi, 14.03.07, 12:56
Wohnort: Ruhrpott

Di, 04.12.07, 08:43

Das bezieht sich auf 40.000 Stunden Betriebszeit :wink:
Franky
User
User
Beiträge: 38
Registriert: Mo, 08.05.06, 09:28

Di, 04.12.07, 10:18

Also als ich das gelesen habe musste ich schon lachen. Die Werte sind schon sehr schöngeredet.
- Bei der Herstellung einer LED fallen ganz andere Abfälle an, die sicherlich nicht gesünder sind (zb. Phospor, wär übrigens ein Hauptbestandteil von Napalm -> Agent Orange)
- Toller Vergleich, auf 40.000 Stunden. Warum nicht gleich auf 1.000.000 Stunden. spart man noch viel mehr. Davon abgesehen glaube ich nicht das die Lichterkette 40.000 Stunden mitmacht, auch wenn es LEDs sind.
- Wo sind die Positiven Punkte beim Glühobst und die Negativen bei der LED, -> Anschaffungspreis???

Ich finde zwar die LED Lichterketten nicht schlecht, aber so oder so würde ich sie nicht den ganzen Tag brennen lassen und schon garnicht das ganze Jahr/e.

Think different! :idea: :twisted:
Benutzeravatar
Sailor
Moderator
Beiträge: 9263
Registriert: Di, 28.11.06, 22:16
Wohnort: Saarland, Deutschland und die Welt

Di, 04.12.07, 10:38

Als ich vor 2 Jahren Ersatzbirnchen für eine (Glühobst-) Weihnachtsdeko brauchte, habe ich frustriert auf LED´s umgerüstet:

Zuerst war der Lämpchentyp fast nicht zu bekommen und dann wollte der Händler für 4 Ersatzbirnchen 6,95 Euronen ...
Zockerdad
Super-User
Super-User
Beiträge: 59
Registriert: Mi, 14.03.07, 12:56
Wohnort: Ruhrpott

Di, 04.12.07, 10:41

Sailor hat geschrieben:Als ich vor 2 Jahren Ersatzbirnchen für eine (Glühobst-) Weihnachtsdeko brauchte, habe ich frustriert auf LED´s umgerüstet:

Zuerst war der Lämpchentyp fast nicht zu bekommen und dann wollte der Händler für 4 Ersatzbirnchen 6,95 Euronen ...
:twisted: Genau das Problem hatte ich auch...da ist man noch noch am flicken :mrgreen:

Werde mir heute eine mit 120 LEDs bestellen :)
Benutzeravatar
Scorpion
Ultra-User
Ultra-User
Beiträge: 918
Registriert: Fr, 20.07.07, 13:07

Di, 04.12.07, 12:12

hab mir neulich auch 2 Ketten LEDs zugelegt weis gerade nciht genau wieviele LEDs aber ich glaub 80 jeweils udn "trittfest" sidn sie allmal^^ auch wenn mans nicht machen sollte ich hab ne normale und ne LED aufgehängt die normale hab ich nru unsanft auf den boden fallen lassen ebim aufhängenund es gingen 2 Birnchen kaputt auf die LED bin cih sogar ausversehn draufgetreten udn alels ging noch! also klasse sache!
gil
Ultra-User
Ultra-User
Beiträge: 753
Registriert: Di, 21.03.06, 21:27
Wohnort: Cologne

Di, 04.12.07, 12:20

...und, es gibt ne Menge Leute, die ihre Lichterketten nicht nur zu Weihnachten auspacken, als Deko-Ambiente-Licht ne feine Sache, läuft dann rund 6h am Tag, zumindest in den dunklen Monaten, und da kommt einiges an Stunden zusammen.
Benutzeravatar
lithi
Hyper-User
Hyper-User
Beiträge: 1406
Registriert: So, 26.03.06, 16:49
Wohnort: Fuldabrück
Kontaktdaten:

Di, 04.12.07, 14:47

das problem mit dem wechseln hab ich auch oft! teilweise werden auch nur 2 oder 3 ersatzlämpchen mitgeliefert und die sind schnell weg! wenn man dann keine hat ist es schwer passenden erstaz zu finden! bei 6 lichterketten die ich zuhause habe, passt keine birne von einer lichterkette in eine andere!
jetzt kann man sagen das man bei leds diese garnicht oder nur unter größerem aufwand, sprich schrumpfschlauch auffriemeln, löten..., wechseln kann. dann muss aber auch wie schon gesagt die weit höhere lebensdauer von leds berücksichtigen. meine gühllampenlichterketten werde ich nun noch so lange nutzen bis sie kaputt gehen und neuanschaffungen werden nur noch leds sein!
Benutzeravatar
Pehu
Mega-User
Mega-User
Beiträge: 469
Registriert: Mi, 01.11.06, 19:33
Kontaktdaten:

Di, 04.12.07, 19:42

Man sollte noch die höhere Stabilität des Gehäuses der Leds als Pluspunkt nehmen und sind damit sicherer. Die meisten Glühbirnen-Lichterketten sind deutlich zerbrechlicher (wegen des zerbrechlichen Glasgehäuse).
Benutzeravatar
Sh@rk
Auserwählter
Auserwählter
Beiträge: 3820
Registriert: Do, 17.08.06, 17:55
Wohnort: Thüringen
Kontaktdaten:

Di, 04.12.07, 22:13

Wirklich eine sehr tolle und interresante rechnung, auch im fernsehen bringen die jetzt des öfteren Beiträge über lichterketten mit glühbirnen sowie led's, dabei schneiden immer die leds am besten ab ;-).
Benutzeravatar
Crossfire
Hyper-User
Hyper-User
Beiträge: 1059
Registriert: Di, 30.10.07, 11:44
Wohnort: Filderstadt
Kontaktdaten:

Sa, 08.12.07, 15:45

hast du erwartet das die glühbirnen besser abschneiden :lol: außer vllt vom preis her? aber das geld holt man sich ya gleich wieder schnell wegen den strom kosten! aber ich muss meinen dad auch noch zu ner led lichterkette überreden aber wir benützen die immer nur an weihnachten und ein meinem zimmer wären sie nicht so außer vllt aufm balkon... muss ihn mal überreden, aber ich denke das wird nicht so schwer sein!... vllt bei der nächsten bestellung von hier

cross
Benutzeravatar
jm2_de
Hyper-User
Hyper-User
Beiträge: 1188
Registriert: Sa, 06.01.07, 01:26

So, 09.12.07, 21:21

Hallo.
Es gibt inzwischen sogar schon Lichterketten mit Autonomer Stromversorgung = Solarpanel.
(ebay Artikelnummer: 350003340781)

Die kosten kann man nicht direkt vergleichen da die Quallität der angebotenen Solar Ketten
nicht mit den normalen übereinstimmt.
Da die Stromkosten aber komplett wegfallen würde man selbst beim 3-fachen Preis einer
Kette sehr schnell kosten einsparen.
Benutzeravatar
C.Hoffmann
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 1857
Registriert: Di, 28.12.04, 19:29
Wohnort: Hechingen
Kontaktdaten:

So, 09.12.07, 22:15

Franky hat geschrieben:Also als ich das gelesen habe musste ich schon lachen. Die Werte sind schon sehr schöngeredet.
- Bei der Herstellung einer LED fallen ganz andere Abfälle an, die sicherlich nicht gesünder sind (zb. Phospor, wär übrigens ein Hauptbestandteil von Napalm -> Agent Orange)
- Toller Vergleich, auf 40.000 Stunden. Warum nicht gleich auf 1.000.000 Stunden. spart man noch viel mehr. Davon abgesehen glaube ich nicht das die Lichterkette 40.000 Stunden mitmacht, auch wenn es LEDs sind.
- Wo sind die Positiven Punkte beim Glühobst und die Negativen bei der LED, -> Anschaffungspreis???

Ich finde zwar die LED Lichterketten nicht schlecht, aber so oder so würde ich sie nicht den ganzen Tag brennen lassen und schon garnicht das ganze Jahr/e.

Think different! :idea: :twisted:
Weil Phosphor Bestandteil von Napalm ist heißt doch nicht, dass dieser Stoff umweltschädlich ist. Ganz im Gegenteil. Phosphor ist einer der wichtigsten Pflanzennährstoffe und biologisch essentiell. Siehe Wikipedia. Wie kommst du drauf, dass LEDs herstellen bedenklicher ist als Glühbirnen (bitte Fakten, keine Gerüchte).

40.000 Stunden ist die Lebensdauer der LED Lichterketten. Das ist eigentlich üblich solche Werte heranzuziehen. Aber du kannst gerne einfach den Wert durch 10 teilen, wenn du möchtest. Die Ersparnis bleibt Prozentual die selbe. Das du das mit der Lebensdauer nicht glaubst, ist deine subjektive (unfundierte) Meinung. Ich bin davon überzeugt, dass so eine Kette problemlos sogar 70.000h und mehr packen kann. Ein hausinterner Langzeittest (der jetzt knappe 20.000h hinter sich hat, bestätigt unsere Angaben).

Anschaffungskosten wurden genannt. Es gibt natürlich noch weitere Vor- und Nachteile, aber in der Grafik geht es um einen schnellen Überblick. Und eins ist sicher... es gibt auch noch viele Vorteile für die LED Lichterketten, die der Übersichtlichkeit halber weggelassen wurden. KEIN Wert ist geschönt.
Zockerdad
Super-User
Super-User
Beiträge: 59
Registriert: Mi, 14.03.07, 12:56
Wohnort: Ruhrpott

Mi, 12.12.07, 18:58

so,

habe mir nun auch eine bestellt :lol:

Ich hoffe, dass das versenden von Lumi auch so schnell geht, wie es angepriesen wird :?

Kohle ist überwiesen und Freitag sollte die Ware dann da sein. Denn ich will die Kette am Samstag anbringen !! :wink:


Also Herr Hoffmann, gebt Gas :mrgreen: :mrgreen:
Benutzeravatar
C.Hoffmann
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 1857
Registriert: Di, 28.12.04, 19:29
Wohnort: Hechingen
Kontaktdaten:

Mi, 12.12.07, 19:00

Ich hoffe, dass es keine weiße oder warmweiße mit 41m war. Die sind seit heute beide ausverkauft. Bitte auch Banklaufzeit beachten.
Benutzeravatar
jm2_de
Hyper-User
Hyper-User
Beiträge: 1188
Registriert: Sa, 06.01.07, 01:26

Mi, 12.12.07, 20:29

Mit welchen Strompreis (kWh) sind die Stromkosten eigentlich gerechnet, die sind ja überall anders.
Bei mir wäre die Ersparnis sogar grösser, habe 105 Euro / 1408 Euro ausgerechnet.
Zockerdad
Super-User
Super-User
Beiträge: 59
Registriert: Mi, 14.03.07, 12:56
Wohnort: Ruhrpott

Do, 13.12.07, 07:37

C.Hoffmann hat geschrieben:Ich hoffe, dass es keine weiße oder warmweiße mit 41m war. Die sind seit heute beide ausverkauft. Bitte auch Banklaufzeit beachten.

Das war die 29m lange warmweisse mit öhm :roll: 120 Lämpchen ? :mrgreen:
Zockerdad
Super-User
Super-User
Beiträge: 59
Registriert: Mi, 14.03.07, 12:56
Wohnort: Ruhrpott

Mi, 19.12.07, 19:43

Hui,

heute angekommen, schön hell. Bin mal gespannt, wie das im Baum aussieht :lol:

Wenn die Lichterkette noch die Haltbarkeitversprechung mitmacht, muss ich sagen das es ein Superprodukt ist.
Antworten