Halogen-Tischlampe auf LED umrüsten

Hier werden Fragen zu LED-Grundlagen beantwortet...

Moderator: T.Hoffmann

Antworten
Janlukas94
Mini-User
Beiträge: 1
Registriert: Fr, 24.12.21, 11:20

Fr, 24.12.21, 11:26

Hallo alle zusammen,

ich bin neu hier und hoffe, dass das Thema in diese Rubrik passt, ansonsten seht es mir bitte nach und ich verschiebe das Thema in eine passendere Rubrik.

Ich habe seit vielen Jahren eine dimmbare Halogen-Tischlampe https://www.beleuchtung.de/globo-24740- ... -35w-html/ mit einer GU10 50W-Lampe im Einsatz.
Nun hat die Halogen-Lampe vor kurzem den Geist aufgegeben und ich habe unwissenderweise versucht diese durch eine dimmbare 4,1 W dimmbare LED zu ersetzen, da Halogen-Lampen nicht mehr verkauft werden.
Leider wurde ich enttäuscht und die LED flimmert und brummt in allen Dim-Einstellungen. Nach ein bisschen weiterer Recherche habe ich herausgefunden, dass das wohl am Halogen-Trafo in der Tischlampe liegt, der eine Mindestlast benötigt, die die LED nicht aufbringt.

Nun meine Frage:

Meint ihr es ist machbar und "lohnt sich" die Tischlampe mit einem neuen Trafo auszustatten, der LEDs betreiben kann?
Oder soll ich die Lampe einfach aufgeben und eine neue kaufen, die bereits mit LEDs betrieben wird?

Vielen Dank schonmal im Voraus!

Viele Grüße,
Janlukas94
Borax
Star-Admin
Star-Admin
Beiträge: 11652
Registriert: Mo, 10.09.07, 16:28

Mo, 27.12.21, 10:49

Hallo Janlukas94,
welcome on board!
Machbar ist so etwas schon. Ein wenig Bastelgeschick voraus gesetzt. Ob sich das lohnt kannst nur du selbst entscheiden. Hängt ja z.B. auch davon ab, ob du die Lampe besonders schön findest, und keine ähnliche mit fertiger LED Beleuchtung zu finden ist. Wie wird die Lampe gedimmt? Touch?
ustoni
Auserwählter
Auserwählter
Beiträge: 2015
Registriert: Sa, 04.06.11, 12:39
Wohnort: Mechernich

Mo, 27.12.21, 19:01

Machbar ist so etwas schon.
Ja, besonders weil es eine Lampe mit GU10-Leuchtmittel ist. :lol:
Nach ein bisschen weiterer Recherche habe ich herausgefunden, dass das wohl am Halogen-Trafo in der Tischlampe liegt, der eine Mindestlast benötigt, die die LED nicht aufbringt.
Da wäre wohl noch etwas mehr Recherche sinnvoll gewesen. :lol:
GU10-Leuchtmittel werden direkt an 230 V betrieben, der Sockel enthält also keinen Halogen-Trafo.

Allerdings ist ein Touch-Dimmer mit schrittweiser Dimmfunktion im Sockel integriert. Mit diesem Dimmer kommen LED-Leuchtmittel anscheinend nicht zurecht.
Für einen Umbau müsste der Dimmer ausgebaut werden und die Ein- und Ausgänge des Dimmers gebrückt werden. Anders ausgedrückt: die GU10-Fassung der Lampe muss direkt an 230V angeschlossen werden.
Als Ein-/Ausschalter würde sich ein Schnurzwischenschalter anbieten, den man in die Zuleitung setzt.
Natürlich geht durch den Umbau die Dimmfunktion verloren.
Antworten